Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Noch freie Plätze bei Bürgerreise nach Prešov vom 16. bis 23. August

Der Städtepartnerschaftsverein Remscheid -Prešov feierte im vergangenen Jahr das zehnjährige Bestehen. Aus diesem Anlass gab es im Rahmen der Slowakischen Woche eine Vielzahl von Aktivitäten.In diesem Jahr folgt nun das zehnjährige Jubiläum des Städtepartnerschaftsvereins in Prešov. Dieses Jubiläum nimmt der Remscheider Verein zum Anlass, vom 16. bis 23. August wieder in die slowakische Partnerstadt Prešov zu reisen. Die Fahrt  in einem komfortablen Reisebus. hat auf der Hinfahrt als Zwischenziel mit Übernachtung das sehenswerte Breslau in Polen. Die Weiterfahrt führt am nächsten Tag durch Schlesien. Mit der Querung des kleinsten Hochgebirges Europas, der Hohen Tatra, gelangt die Reisegruppe sodsann in die Slowakei. Am Nachmittag ist das Ziel Prešov erreicht. In Prešov werden wir im 4-Sterne-Hotel "Dukla" übernachten, ca. 500 Meter von der historischen Altstadt entfernt. An unserem Reiseziel erwartet uns ein attraktives Programm: Auf Tagestouren werden wir die Schönheiten der Ostslowakei und zahlreiche Sehenswürdigkeiten kennenlernen, wie z. B. die Hohe Tatra, die Zipser Burg, die Dobschauer Eishöhle, das liebliche Tal des Grenzflusses Dunajec und vieles mehr. Unsere Prešover Freunde werden diese Woche gewiss zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Auf der Rückreise werden wir in Wien / Österreich übernachten. Der Reisepreis beträgt  560 € pro Person bei Übernachtung im Doppelzimmer und  670 € bei Übernachtung im Einzelzimmer. Die Leistungen:

  • Fahrt mit einem modernen Reisebus ab/an Remscheid, sowie vor Ort für diverse Tagesausflüge
  • eine Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie (DZ oder EZ) inkl. Frühstück im Hotel Europeum(www.europeum.pl)
  • in der historischen Altstadt von Breslau (100 m zum Rathaus/Rynek)
  • fünf Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie (DZ oder EZ) inkl. Frühstück im Hotel Dukla (www.hotelduklapresov.sk) in der historischen Altstadt
  • eine Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie (DZ oder EZ) inkl. Frühstück im Hotel Amedia (www.amediahotels.com/deutsch/Hotels/Wien/Willkommen.html) in der Innenstadt Wiens
  • Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec mit anschließendem Mittagessen bei Zigeunermusik
  • Seilbahnfahrt in der Hohen Tatra
  • Eintritt und Führung in der Dobschauer Eishöhle
  • Besichtigung der Zipser Burg und des Ortes Levoča
  • Abendessen am Abschiedsabend und Livemusik

Telefonische ANMELDUNG: Eva-Maria Kremer  Tel. 02191 - 667940. (Mit der Anmeldung erbitten wir eine Anzahlung in Höhe von  100 € auf das VereinskontoKto.-Nr. 81281 bei der Stadtsparkasse Remscheid BLZ 340 500 00.)


Trackbacks

Waterbölles am : Wochenrückblick vom 10. bis 16. Februar

Vorschau anzeigen
DOC: Digitale Simulation der Verkehrsströme auf YouTube Abellio: Montags um 7.18 Uhr 260 Sitz- und 120 Stehplätze Einkaufshilfen für Senioren "begrüßen un

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!