Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Heute zehn Jahre Internetforum Waterbölles

Am Montag, 23. Januar 2006, um 14.11 Uhr nannte der automatische Besucherzähler des Waterbölles-Providers die Zahl 144. Da war das kommunalpolitische Internetforum für Remscheid gerade mal seit vier Tagen im Netz auffindbar, genauer: seit dem 19. Januar 2006.
Heute wird der Waterbölles folglich zehn Jahre alt. „Gewachsen“ ist er von Jahr zu Jahr: Die Einschaltquote stieg kontinuierlich an; 1.451 war der bisherige Spitzenwert eines einzigen Tages. Und wie viele Einträge und Kommentare das Forum derzeit enthält, ist in der linken Spalte unter „Statistiken“ nachzulesen.
Wie eh und je sind alle Kommentare von Leserinnen und Lesern willkommen, die inhaltlich mehr Gewicht haben als ein „Gefällt mir“ à la Facebook. Von Kommentaren, die die eigene Meinung wiedergeben, wünsche ich mir mehr. Und auch wenn Sie ein neues Thema anregen wollen, ist weblog@waterboelles.de weiterhin die richtige Adresse.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Erika Neumann am :

Guten Morgen liebe Eheleute Kaiser, herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Bestehen des Waterbölles im Internet. Ich erfreue mich an jedem Morgen den Waterbölles zu lesen. Auch die Bilder und Filme erfreuen mich jeden Tag. Wie Sie wissen wohne ich nicht mehr in Remscheid. Aber der Waterbölles lässt mich immer an allem teilhaben. Hoffentlich bleibe ich noch lange mit Ihnen verbunden. Herzlichst Ihre Erika Neumann

Fritz.Beinersdorf am :

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Möge der Waterbölles uns noch lange erhalten bleiben und mit Informationen und Kommentaren einen wichtigen Beitrag zur Kommunalpolitik in unserer Stadt leisten.

Peter Lange am :

Ich schließe mich den Glückwünschen und Wünschen von Herrn Beinersdorf an!

Dr. Wilhelm R. Schmidt am :

Ja, was gibt es hier zu sagen? Ich wundere mich ein wenig, dass zu dem in Frage stehenden Jubiläum von waterbölles.de recht wenige Zuschriften kommen, oder übersehe ich sie? Mal unabhängig davon, ob ich ich Lennep meinen Wohnsitz habe oder nicht: mir ist es ein ausgesprochenens Bedürfnis, auch spät abends und auch gleich morgens zu recherchieren, was es Neues in Remscheid gibt, genau so, wie ich die beiden ortsansässigen Tageszeitungen, die ich abonniert habe, elektronisch einsehe, und auch alle Presseerzeugnisse, sofern sie digital zur Verfügung stehen. Also Glückauf! Und weiter so!. Ein politisches und kulturelles Bewusstsein kann sich nur durch Veröffentlichtes nähren, unabhängig davon, welcher religiösen oder politischen Gruppierung man selbst angehört. Es muss einem ja nicht alles passen, was so geschrieben wird, aber wichtig ist, dass es öffentlich geschrieben wird.

Lothar Kaiser am :

Sehr viele begeisterte Anhänger, lieber Herr Dr. Schmidt, hat der Waterbölles bei der CDU-Ratsfraktion. ;-) Nachzulesen unter http://www.waterboelles.de/archives/19786-Hintergrund-von-Pressearbeit-Marke-beleidigte-Leberwurst.html.

Jürgen Koball am :

Schon wieder ein Jahr vorbei. Herzlichen Glückwunsch Waterbölles. Immer mit dem Ohr, und mit spitzer Feder, an unserer Stadt. Kritisch, aber immer fair. Sage und wünsche mir, weiter so. Gruß aus Lütterkusen.

Christian Groger am :

Ich bin stolz, dabei sein zu dürfen. Ihr zwei Kaisers: Macht genau so weiter, bleibt kritisch, selbstsicher und so fair wie bisher. Es macht Spaß mit Euch! Christian.

Hanns-Peter Germ und Ursula Germ-Willschrei am :

Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung. (Franz von Sales) Sehr geehrte Frau Kaiser, sehr geehrter Herr Kaiser, mit Ihrem unermüdlichen gemeinsamen Einsatz setzen Sie den Gedanken Franz von Sales für interessierte Bürger Remscheids nun bereits seit zehn Jahren in die Tat um. Vielen Dank und ein erfolgreiches "weiter so".

Claudia Sowa am :

Herzlichen Glückwunsch zum zehnjährigen Jubiläum! Eine gute Sache, dieser Waterbölles!

Hans Georg Müller am :

Was gibt es Schöneres als jeden Morgen kurz in die Seele von Remscheid zu schauen mit Hilfe des Waterbölles?! Dort lasse ich gerne andere an meinen Naturbeobachtungen teilhaben. Ein dickes "Dankeschön" den "Kaisers".

Beatrice schlieper am :

Hallo Herr Kaiser, auch von den Grünen ein " Finden-Wir-Super" für zehn Jahre Waterbölles. Viel Biss weiterhin!

Klaus Schmidt am :

Auch wenn ich mich nicht so häufig mit Kommentaren beteilige, so bin ich doch ein eifriger täglicher Leser des Waterboelles. Daher möchte ich auch zum Zehnjährigen recht herzlich gratulieren und Ihnen ein aufrichtiges "Nur weiter so" zurufen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!