Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Wahlauftakt im Alleecenter zur Sportlerehrung

Pressemitteilung des Sportbundes Remscheid

Aus der Vielzahl von Leistungen hat das Wahlgremium Ende 2015 die Auswahl an Sportlerinnen, Sportlern, Jugendsportler/innen, Mannschaften und Jugendmannschaften getroffen, die nun bei der Bürgerwahl gewählt werden können. Wer im Bereich Ehrenamt geehrt werden wird, wird erst bei der Matinee des Sports bekannt gegeben. Die Auftaktveranstaltung zur Bürgerwahl findet erneut im Alleecenter statt. Am kommenden Samstag, 13. Februar, stellen sich im Alleecenter zwischen 11 und 17 Uhr die Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Leistungen in drei Vorstellungsrunden vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Cedric Pick und Reinhard Ulbrich (1. Vorsitzender). Umrahmt wird die Vorstellung erneut von einigen Sport- und Showgruppen der Remscheider Sportvereine. Bis zum 4. März können anschließend die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme per Wahlcoupon oder Internetwahl (www.sportbund-remscheid.de) für ihren Favoriten abgeben. Wahlurnen werden u.a. im Alleecenter und im Rathaus zu finden sein.

Am 13. März wird die Matinee im Teo Otto Theater stattfinden. Neben einem attraktiven Rahmenprogramm mit Almost Blue (Musik), Parcours und Circus Casselly wird es wieder die große Tombola geben. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Eintrittskarten für diesen Event kosten zwölf Euro für Erwachsene und acht Euro für Jugendliche (u18), inklusive Büfett und einem Softdrink. Zu erhalten sind sie beim Sportbund Remscheid, Jan-Wellem-Str. 29, Tel. RS 341443, info@sportbund-remscheid.de">info@sportbund-remscheid.de, im Rathaus, Theodor-Heuss-Platz 1, Zimmer 28, Tel: 162902 oder im Rathaus Lüttringhausen (Sportamt).


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sportbund Remscheid am :

Noch bis zum 4. März können alle Bürgerinnen und Bürger für Remscheids Sportler des Jahres 2015 abstimmen. Für die Matinee des Sports am 13. März im Teo Otto Theater sind noch wenige Restkarten vorhanden. Die Karten gibt es für zwölf Euro Erw. und für acht Euro Jgdl. (u18) in der Geschäftsstelle des Sportbundes Remscheid, (Jan‐Wellem‐Str. 29, Tel RS 341443; im Rathaus, Zimmer 28., und beim Sportamt im Rathaus Lüttringhausen. Die Eintrittspreise beinhalten neben der Show auch das Buffet und einen Softdrink.

Lothar Kaiser am :

Konnte heute an der Matinee des Sportbundes nicht teilnehmen. Das kann ja mal passieren. ;-) Wer ist denn "Sportler des Jahres" geworden? Der Sportbund Remscheid, auf den sonst immer Verlass war, was eine aktuelle Pressemitteilung anging, hüllt sich diesmal in Schweigen. Auf seiner Homepage wird die Matinee zur Stunde (22.48 Uhr) noch angekündigt. Die gleiche Fehlanzeige auf Facebook. Sportliche Schnelligkeit???

Chronist am :

Sportlerin des Jahres wurde Anja Roggel (Leichtathletik; mit 26,93 Prozent der abgegebenen Stimmen). Ferner nominiert: Jutta Geike (Golf), Jana Kalbertodt (Radsport), Katrin Leimgardt (Judo). Als Sportler des Jahres wurde Hannes Schürmann (Behindertenschwimmer; 33,26 Prozent der Stimmen) geehrt. Des Weiteren nominiert: Mike Höfer (Kickboxer), Bülent Ince (Karatekämpfer), Dieter Kopp (Leichtathlet), Yannik Peinke (Rollhockeyspieler). Mannschaft des Jahres war die U 20 der IGR Remscheid (Rollhockey; 35,83 Prozent der Stimmen). Auch nominiert: Lebenshilfe-Doppel (Behinderten-Tischtennis), RW Remscheid Damen 30 und RW Remscheid Herren 55 (beide Tennis), SG Kolping Remscheid (Tischtennis). Über den Titel des Jugendsportlers des Jahres freute sichNino Zirkel (Leichtathletik; 27,78 Prozent der Stimmen). Ferner waren nominiert: Joshua Bader (Judo), Aylin Gezer (Boxen), Amelie und Luisa Knippert (Handball), Anna Krzyzaniak (Behindertenschwimmen). Jugendmannschaft des Jahres wurde Artistic Jumpers (Turnen; 37,38 Prozent der Stimmen). Auch nominiert: EMA-Gymnasium (Triathlon), Hastener TV E-Junioren (Fußball), HG Remscheid B-Jugend (Handball), IGR Remscheid U 17 (Rollhockey). Der Ehrenamtspreis ging in diesem Jahr an Bettina und Dirk Krzyzaniak (SG Remscheid), Wolfgang Görtz (Röntgen Sportclub) und Dr. Stefan Schumann (RV Adler Lüttringhausen). Den Sonderpreis „Bewegt gesund bleiben“ erhielt Kirsten Hein (Behindertensport).

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!