Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Enn Diett för dat Klärchen


Vörrige Weeke har ech doch enn Potthucke jemackt unn in letzter Tied hann ich och mit de Pralinge opp Du gestangen, also kott gesaid ech hann enn ordentliche Speckbüohße unn Burenbahnhoff gekregen. De Sonntagsbuxe giät nich mehr rechteg too.

De Kaal hätt och gesaid ech hätt evver enn decken Balch gekregen.  He häs gienen Ongerschlag en derr Schnuten, unn he hätt denn Aanstangk mem Schüümlepel gefreten, evver reiht hätte joo. Ech wiärd joo, datt ut dem Esel gien Peäd wütt, evver en bissken Diät kann joo nich schaden, sach ech too mii.

Evver datt soll joo nich so loopen wie Dii eet ech und Dii eet ech, sondern ech wüal joo tatsächlich watt affnemmen.

Ech hann ierschtmol en Pong Knäckebruad und Klatschkäs jekoopt, datt eet ich morjens tem Frühstück, evver nich mit Marmelad.

Anstatt guode Botter jütt et Apenfett.

Middagseten gütt et enn Pann voll Jemüs odder enn grüenen Schloot.

Ovvens schonmal en Matjeshärengk odder alt wiär en Schloot. Kieän Earpel, kieän Broden, kieän Schnubbeltüch unn och kieän Rodong.

Bewegen muss ech mich ja och noch watt, ech glüap ech dreh molls en paar Rungen ömm de Remschedder Talsperre, do iss ett ja landschaftlich so duus. Doo gütt ett kieän ommeln doo wiärd ommgeluopen.

Wenn ech datt all jemackt hann und wenn ech biss Pooschen dräi Killo awjenommen har, spellt mir de Kaal am Pooschdag opp dem Siewerklötzken dett Dütschlandlied vor. Joo he iss schon musekalesch.

Morjen giät ett loss, odder doch öwwermorjen  

Bis strackes önker Klärchen
____________________________________

Pralinge/Pralinen,  Speckbüöße/Burenbahnhof/dicker Hintern, häss gienen Ongerschlag en derr Schnuten / er plappert taktlos, Aanstangk mem Schüümlepen gefreten/Anstand mit dem Schaumlöffel gegessen, Peäd/Pferd, Klatschkäs/Schichtkäse, Apenfett/Margarine, Schloot/Salat, Rodong/Napfkuchen, Schnubbeltüch/Süßigkeiten, duus/nett, ommeln/meckern, Pooschen/Ostern, Siewerklötzken/Mundharmonika


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!