Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Lebensmittelkühlung und integrierte Gebäudetechnik

Wie von Geisterhand? Schülerinnen und Schüler haben in dieser Woche in der Firma Wurm GmbH & Co. KG, Morsbachtalstr. 30, die Automatisierungstechnik eines Supermarktes anhand selbst erarbeiteter Modell-Märkte von Grund auf kennengelernt. In kleinen Teams statteten die Kursteilnehmer die Modellsupermärkte mit viel Technik aus. Hierzu gehörten auch der Aufbau und die Verkabelung, die Zeichnung von Ablaufstrukturen und das Anlegen von Logik-Makros. Unterstützt wurden die jungen von Mitarbeitern des Unternehmens, das auf solche elektronischen Systeme spezialisiert ist. Die kleinen Supermärkte wurden zum gestrigen Kursabschluss der Firmenleitung und Pressevertretern präsentiert.

Angeboten hatte den Osterferienkursus "Wie von Geisterhand - Der intelligente Supermarkt" das zdi-Zentrum BeST; dieses von der Bergischen Universität Wuppertal getragene Projekt bringt mit finanzieller Unterstützung des Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit in der Bergischen Region Schulen, Hochschulen, Wirtschaft und Politik zusammen. Die Grundidee des Kurses: Stellen Sie sich einen leeren Supermarkt vor, bevor die ersten Mitarbeiter und Kunden kommen. Die Lichter sind aus, die Rollladen heruntergezogen, die Kühltruhen geschlossen. Was passiert bis die Kunden eintreffen? In dem freiwilligen Ferienprojekt lernten die Schülerinnen und Schüler die Automatisierungstechnik für Lebensmittelkühlung und integrierte Gebäudetechnik kennen und erfuhren, wie automatisierte Prozesse, wie das rechtzeitige Aktivieren der Supermarktbeleuchtung bei Schichtbeginn, das morgendliche Hochfahren der Kühlmöbelrollladen oder die Regelung der Raumtemperatur durch spezielle Regelungstechnik gesteuert werden. Simone Jonen: Der Kurs verschaffte den Teilnehmer/innen wertvolle Einblicke in die Berufswelt und Produktionsketten in der Industrie. Sie konnten sich zugleich ein Bild machen von den verschiedenen Ausbildungs- bzw. Studienangeboten des Unternehmens.“


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!