Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

SPD: „Mehr Ärzte nach Remscheid locken!“

Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion

Zur Sitzung der SPD-Ratsfraktion am vergangenen Montag im Remscheider Gesundheitsamt erklärt der Fraktionsvorsitzende Sven Wolf: „Wir haben unsere Fraktionssitzung in das Gesundheitsamt verlegt, um uns vor Ort unter anderem über die ärztliche Versorgung in Remscheid berichten zu lassen. Aus vielen Gesprächen und persönlichen Erfahrungen weiß ich, dass immer mehr niedergelassene Ärzte in Remscheid in Ruhestand gehen.“ Dr. Frank Neveling, Leiter des Gesundheitsamtes erklärte der SPD-Ratsfraktion, das Durchschnittsalter der Ärzte in Remscheid liege zwischen 55 und 56 Jahren. Über die Hälfte der Arztpraxen stünden in den nächsten zehn Jahren vor dem Generationenwechsel. Leider sei es für die älter werdenden Ärzte zunehmend schwieriger, Nachfolger für ihre Praxis zu finden. Vor allem der Wunsch, in der Universitätsstadt mit dem vertrauten Umfeld und den Freunden zu bleiben, hielten junge Ärzte von Remscheid fern. Außerdem bildeten die Universitäten eher Spezialisten als Allgemein- oder Landärzte aus.

Remscheid habe wenig Geld für Werbemittel. So habe man eine Arbeitsgruppe gebildet, die mit Hilfe eines Profis Werbebroschüren und eine Website erstellen soll, die auf die Stadt, die frei werdenden Praxen und unbesetzte Stellen aufmerksam machen werden. Die Finanzierung erfolge durch Spenden und an kreativen Ideen mangelt es nicht. Sven Wolf „Die SPD Fraktion wird diesen Ideen gerne konstruktiv unterstützen. Die geschilderten Eckpunkte zu einer Werbekampagne haben Hand und Fuß. Dank der Sponsoren aus Krankenhäusern und örtlichen Sparkasse belastet diese den städtischen Haushalt nicht.“


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!