Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Überweisen mit „Kwitt“ von Handy zu Handy

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Kunden der Sparkasse mit einem Smartphone dürfen sich über eine neue Funktion beim Mobile Banking freuen. Mit „Kwitt“ können Überweisungen schnell und leicht per Handy an Freunde getätigt werden. „Ob bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch, im Café oder wo auch immer unsere Kunden unterwegs sind: Mit Kwitt können Sie einfach und sicher Geld senden und anfordern und das schnell und leicht rund um die Uhr“, erklärt Unternehmenssprecher Markus Kollodzey die neue Funktion. Der Anwender verschickt einfach und schnell Geld von Handy zu Handy - und zwar an jedes deutsche Girokonto. Alles was man dafür braucht, ist die Handynummer. „Aus seiner Kontaktliste wählt man den Empfänger und sendet ihm den gewünschten Betrag. Bis 30 Euro sogar ohne TAN“, so Kollodzey weiter. Der Empfänger erhält dann eine Benachrichtigung. Sollte dieser nicht bei Kwitt angemeldet sein, erhält er eine Nachricht mit einem Link auf eine Webseite, auf der er seine IBAN für die Transaktion angeben kann. Übrigens: Mit Kwitt kann man auch Geld anfordern, hierfür muss der Kontakt bei Kwitt angemeldet sein. Mit dem einfachen Bezahlen von Handy zu Handy unterstützen die Sparkassen-Apps den mobilen Alltag der Kunden. „Mit dieser Entwicklung reagieren die Sparkassen in Deutschland auf die Wünsche unserer Kunden, die immer mehr Dinge des Alltags mit dem Smartphone erledigen wollen“, erklärt Kollodzey und fügt hinzu: „Diese Kundengruppe wächst immer schneller. Deshalb ist es uns wichtig, auf diese Anforderungen zu reagieren und ein breites Angebot zu liefern.“


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!