Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Erster Maschinenbau-„Master“ an bergischer Uni

Pressemitteilung der Universität Wuppertal

Lars Elbracht (27), gebürtiger Remscheider, ist der erste Master-Absolvent der neuen Vertiefungsrichtung „Fertigungs- und Werkstofftechnik“ im Masterstudiengang „Maschinenbau“ an der Bergischen Universität. Alle dazugehörenden Studieninhalte können am Solinger Lehrstuhl für Neue Fertigungstechnologien und Werkstoffe belegt werden. Betreuer der Abschlussarbeit („Analyse und Optimierung der Beschichtungsmöglichkeiten für pulvermetallurgisch-hergestellte Schnellarbeitsstähle im Bereich der Räumwerkzeugherstellung") war Prof. Dr.-Ing. Sebastian Weber, Inhaber des Lehrstuhls im Forum Produktdesign. Die Arbeit wurde in Kooperation mit der August Berghaus GmbH & Co. KG aus Remscheid- Lüttringhausen durchgeführt. Nach seinem Abschluss ist Lars Elbracht dort seit dem 1. Dezember in der Abteilung Konstruktion tätig.

Lars Elbracht besuchte das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Remscheid und das Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal. Er absolvierte eine Ausbildung zum technischen Assistenten für Konstruktions- und Fertigungstechnik und anschließend eine kooperative Ausbildung, d.h. eine Ausbildung zum technischen Zeichner bei gleichzeitigem Bachelor-Studium Maschinenbau an der Hochschule Niederrhein in Krefeld.

2014 entschied sich Lars Elbracht für ein Masterstudium des Maschinenbaus an der Bergischen Uni. „Neben dem Schwerpunkt Fertigungs- und Werkstofftechnik fand ich in Solingen besonders das Engagement der damals noch dreiköpfigen Besatzung vorbildlich“, so der Remscheider. Neben seinem Studium war Elbracht als Werkstudent bei der Babcock Borsig Steinmüller GmbH in Oberhausen sowie der August Berghaus GmbH & Co. KG tätig und als Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Weber. 13 Unternehmen aus dem Bezirk der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid hatten gemeinsam mit dem Stifterverband und der Sparkasse Solingen über 1,6 Millionen Euro zusammengetragen, um eine fünfjährige Maschinenbau-Stiftungsprofessur an der Bergischen Uni mit Sitz in Solingen einzurichten. Die Besetzung des Stiftungslehrstuhls mit Prof. Weber erfolgte im April 2014. Seitdem kommen rund 50 Studierende regelmäßig zu Lehrveranstaltungen ins Forum Produktdesign nach Solingen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!