Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Honorarprofessur für Dr. Svend Reuse

Im Bild Honorarprofessor Dr. Svend Reuse (Mitte) mit FOM-Dekan Prof. Dr. Dr. habil Eric Frère (links) und Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier (Foto: Tom Schulte/FOM).Dr. Svend Reuse, seit 2015 Bereichsleiter der Stadtsparkasse Remscheid für die Gesamtbanksteuerung, den Jahresabschluss und das Aufsichtsrecht, ist zum Honorarprofessor der Hochschule für Oekonomie & Management (FOM) gemeinnützige Gesellschaft mbH ernannt worden. Seit dem Wintersemester 2005 lehrt Reuse nebenberuflich als Dozent an den FOM-Hochschulzentren Essen, Düsseldorf, Köln und Dortmund in den Bereichen „Finanzmarktaufsicht“, „Financial Management“, „Corporate Finance“ und „Zinsrisikomanagement“. Er ist gebürtiger Bochumer; Remscheid ist inzwischen aber auch privat zu seinem Zuhause geworden.

In der Sparkasse ist die Freude über die Berufung von Dr. Svend Reuse zum Honorarprofessor groß. „Wir sind stolz, dass wir einen so anerkannten Experten zu unseren Mitarbeitern zählen dürfen“, sagte Vorstandsvorsitzender Frank Dehnke und sprach von einem Brückenschlag zwischen Berufspraxis, Forschung und Lehre: „Davon profitieren beide Seiten. Gerade angesichts der wachsenden regulatorischen Anforderungen an die Kreditinstitute ist dies für unsere Sparkasse von hohem Wert.“ Themen der Banksteuerung hat Dr. Svend Reuse schon zahlreiche Vorträge gewidmet und sich mit  Publikationen in Fachkreisen einen Namen gemacht.

 


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!