Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zaun hilft gegen Schmierereien an Denkmal

Das Adolf-Clarenbach-Denkmal mit gespendeter ZaunanlagePressemitteilung des Heimatbundes Lüttringhausen e.V.

Remscheider Medien berichtet in diesen Tagen von ständigen Schmierereien an drei städtischen Denkmälern im Remscheider Stadtpark. Kaum gereinigt, würden diese erneut durch Sprayer verunstaltet. Auch das Adolf-Clarenbach-Denkmal in Lüttringhausen wurde früher ständig beschmiert. Im Rahmen der vor einigen Jahren auf Veranlassung des Heimatbundes Lüttringhausen durchgeführten Sanierung des Denkmals wurde in Absprache mit der städt. Denkmalbehörde das Denkmal durch eine Zaunanlage eingefasst. Seit dieser Maßnahme sind in den letzten Jahren keine Schmierereien mehr aufgetreten.

Die über Spenden finanzierte Sanierung verursachte Kosten in Höhe von ca. 40.000 Euro. Davon entfielen auf die ansprechende und zum Denkmal passende Zaunanlage 5.500 Euro. Eine Investition, die sich gelohnt hat. Denn die Reinigung des Denkmals hätte jeweils Kosten von bis zu 2.000 Euro verursacht. Der Stadt Remscheid wird deshalb empfohlen, entsprechend zu handeln und auf diese Weise ihre Denkmäler vor weiterem Vandalismus zu schützen. Vielleicht finden sich ja sogar – wie in Lüttringhausen – Spender. (Peter Maar, Vorsitzender)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!