Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Erfolgreiche Werbung um Neukunden

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Der Schwerpunkt des Verkehrsbetriebs der Stadtwerke Remscheid lag im vergangenen Jahr auf der Neukundengewinnung.  Schon das dritte Jahr in Folge hatten Neubürger in Remscheid die Möglichkeit, einen Monat kostenlos das Mobilitätsangebot der Stadt-werke zu nutzen, um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Vorteile der ÖPNV in Remscheid mit sich bringt. In 2016 haben 56 Neubürger dieses Angebot wahrgenommen. Dies ist eine beachtliche Steigerung von 47 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Nicht nur Neubürger konnten das Mobilitätsangebot testen. Aufgrund des 25-jährigen Jubiläums des Ticket2000 gab es neben der regulären SchnupperAbo-Aktion von Oktober bis Dezember auch von Februar bis April die Möglichkeit, dieses Ticket drei Monate lang auszuprobieren. Mit dieser Aktion wurden 29 neue Abonnenten gewonnen. Das klassische SchnupperAbo nahmen insgesamt 130 Abonnenten in Anspruch.

Beim ersten Busfahrer (m/w)-Bewerber-Tag konnten Interessierte das vielfältige Berufsbild des Busfahrers/ der Busfahrerin kennenlernen. Ca. 150 Bewerbungen kamen an diesem Tag zusammen. In erster Linie richtete sich diese Veranstaltung an Quereinsteiger/-innen mit der Führerscheinklasse B, die gern mit Menschen arbeiten, sich weiterentwickeln möchten und in der hauseigenen Fahrschule den Führerschein der Klasse D absolvieren können.Um Sicherheit und Unfallprävention im Bus und an der Haltestelle ging es in 2016 auch wieder in der Busschule für Viertklässler, die als Unterrichtsprojekt nun schon im sechsten Jahr angeboten wurde. Speziell für diese Grundschüler entwickelt, sensibilisiert die Busschu le für mögliche Gefahrenquellen und Verhaltensregeln im ÖPNV. Im vergangenen Jahr nahmen 44 Klassen mit insgesamt 900 Viertklässlern von allen Remscheider Grundschulen an der Busschule teil.

Für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste waren acht Terminen des Rollatoren-Sicherheitstraining bestimmt, das helfen sollte, Unsicherheiten und Ängste abzubauen und so das Sicherheitsgefühl im Bus und an der Haltestelle zu stärken.  Auch an zwei öffentlichen Veranstaltungen in Remscheid hat der Verkehrsbetrieb in 2016 teilgenommen. Mit unserem „Fanbus“ waren wir auf dem Theodor-Heuss-Platz zur Fanfeier anlässlich der Fußball-Europameisterschaft zu jedem Deutschlandspiel mit tollen Gewinnspielaktionen präsent. An der „Vaillant Nacht der Kulturen und Kirchen“ haben wir mit unserem KulturBus teilgenommen, in dem es für Besucher ein Live-Hörspiel mit schaurig schönen Krimi-Geschichten aus dem Oberbergischen zu hören gab. Wir waren begeistert über die Vielzahl der Gäste und die positiven Gästereaktionen.

Im Rahmen des Revitalisierungsprogramms der Innenstadt waren die Stadtwerke gemeinsam mit der Stadt Remscheid in einer Arbeits-gruppe damit befasst, die Rahmenbedingungen für einen funktionierenden Busbetrieb nach einem Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes zu definieren. Diese Vorgaben gehen als zwingender Bestandteil in den nun von der Stadt ausgeschriebenen Architektenwettbewerb ein.

Nach fünf Jahren hat der Verkehrsbetrieb auch wieder am ÖPNV Kundenbarometer der Firma TNS Infratest teilgenommen und sich bezüglicher bestimmter Qualitätsmerkmale unter die Lupe nehmen lassen. Insgesamt 500 Remscheider Fahrgäste wurden von März bis Mai telefonisch befragt. Die Stadtwerke konnten innerhalb von fünf Jahren eine Steigerung von 2,81 auf 2,55 Basispunkten in Bezug auf die Gesamtzufriedenheit mit dem Busbetrieb verzeichnen. Der Durchschnitt der Gesamtzufriedenheit aller teilnehmenden Verkehrsunternehmen und Verbünde 2016 liegt bei 2,83 Basispunkten. Im Vergleich zu 2011 ist somit eine signifikante Verbesserung der Zufriedenheit der Remscheider Fahrgäste mit den Leistungen des Verkehrsbetriebes feststellbar.  Umgerechnet auf das bekannte Schulnotensystem bedeutet das eine Verbesserung von der

Seit mehr als zwei Jahren ist der Verkehrsbetrieb auch auf Facebook aktiv und konnte die Anzahl seiner „Fans“ mit verschiedenen Aktionen und Beiträgen auf 1.280 vervierfachen. „Alles in allem gilt: Auch in 2017 werden wir im Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid die Neukundengewinnung und v.a. die Kundenbindung und den Kundendialog ganz oben auf der Agenda stehen haben.“, so Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der Stadt-werke Remscheid GmbH.  


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!