Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Fotokurse in der Natur-Schule sind großer Erfolg

Die Natur-Schule Grund ist begeistert über das große Interesse an der neuen Veranstaltungsreihe mit Kursen und Workshops zum Thema "Fotografie". So waren die ersten beiden Kurse des Fotojournalisten Peter Ralf Lipka innerhalb weniger Tage vollständig ausgebucht. Veranstalter und Anbieter haben sich daher entschlossen, die beiden ersten Fotokurse noch ein zweites Mal anzubieten.

Am Dienstag, 24. Januar, findet der Kurs "Fotografieren statt knipsen - Einführung in die Bildkomposition" ein zweites Mal statt: Denken Sie manchmal, dass Ihren Fotos etwas fehlt? Glauben Sie, dass Ihre Fotos oft nicht die Stimmung enthalten, die Sie gern in Ihren Fotos festgehalten hätten? - Erfahren Sie in diesem Kurs für Anfänger und Amateure, wie Sie Ihre Fotos mit der richtigen Bildkomposition aufwerten und mit ihnen sogar Emotionen vermitteln können. Der Fotokurs des Fotojournalisten Peter Ralf Lipka in der Natur-Schule richtet sich an fotografische Anfänger und Amateure, die ihre Fotos durch eine bessere Bildkomposition aufwerten wollen. Gegenstand des Kurses ist die Beachtung des Bildaufbaus und die bewusste Positionierung des Motivs im Bildausschnitt.

Am Donnerstag, 26. Januar, bietet Peter Ralf Lipka den Workshop "Los geht's - Grundlagen der Kamerabedienung" erneut an. Der Workshop richtet sich an Anfänger, die nicht immer nur mit der selben Automatik ihrer Kamera fotografieren wollen oder an solche, die vielleicht zu Weihnachten eine neue Kamera bekommen haben, deren Funktionen sie kennenlernen möchten. Die Teilnehmer bekommen Erklärungen zu den Funktionen ihrer Kamera, lernen die Unterschiede der Modi kennen und können üben, mit den richtigen Einstellungen ihre Fotos zu verbessern. Sie finden auch heraus, welche Funktionen Ihrer Kamera für sie wichtig sind und welche nicht. Ziel des Workshops ist, unter Anleitung mit praktischen Übungen die eigene Kamera besser kennen zu lernen, um zukünftig die Qualität der Fotos zu verbessern. Der Workshop richtet sich komplett nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer und hat keinen festgelegten Inhalt. Für Leute, die nur mit dem Smartphone fotografieren, ist die Teilnahme nur bedingt sinnvoll.

Die Kurse finden am genannten Termin um 190 Uhr in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, statt; sie sind jeweils mit einer Dauer von drei Stunden geplant. Die Teilnahme kostet je Kurs und TeilnehmerIn zwölf Euro. Anmeldungen nimmt die Natur-Schule Grund telefonisch unter 02191 840734 oder 3748239 sowie per Mail unter info@natur-schule-grund.de" target="_blank">info@natur-schule-grund.de entgegen. Weitere Informationen und eine Liste aller Kurse und Workshops bis Dezember 2017 sind bereits jetzt auf www.remscheid-live.de zu finden (unter "wo?" bitte "Natur-Schule" eingeben und bestätigen).


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.