Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Keine Lösung für Verkehrsstau in der Rushhour

Als ein Ärgernis empfindet es Klaus Wetzel, Mitglied der Linken in der Bezirksvertretung Süd, dass sich in den Verkehrsspitzenzeiten ("Rushhour") der Verkehr auf der Linkabbiegespur der Lenneper Straße Richtung Dortmund hin und wieder weit zurückstaut. Dann sei die Lenneper Straße in Richtung Lennep de facto nur noch einspurig befahrbar. Wetzel in einer Anfrage zur gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Lennep: „Die BA-Zufahrt Köln wird bei Rückstau zugestellt, ebenso die Kreuzung Bökerhöhe; die Ausfahrt der Feuerwehr ist dann nicht mehr frei. Dadurch kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen und zu Verzögerungen!“ Das sei in der BV schon mehrfach angesprochen worden. „Aber geschehen ist bisher nichts!“ Welche Maßnahmen ergriffen werden könnten, um den Verkehrsfluss zu verbessern, und welche Auswirkung das erwartete erhöhte Verkehrsaufkommen zum DOC auf dem beschriebenen Zustand haben werde, wollte Wetzel von der Verwaltung wissen. BV-„Pate“ Dietmar Klee, Leiter des Fachdienstes Recht und Datenschutz, hatte dazu allerdings nicht viel zu sagen. Sein „Das steht auf der Optimierungsliste der Fachabteilung!“ konnte Klaus Wetzel nicht zufriedenstellen: „Diese Larifari-Antwort habe ich im März 2014 schon einmal von der Verwaltung gehört!“


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!