Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Ereignisse in Hamburg machen Linke fassungslos

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid ist angesichts der Ereignisse in Hamburg entsetzt und fassungslos. Zehntausende friedliche Demonstranten wollten während des G20-Gipfels ein Zeichen für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und fairen Welthandel setzen. Auch DIE LINKE hat dazu aufgerufen mit vielfältigen, bunten, kreativen und friedlichen Protesten gegen den G20 zu demonstrieren, denn in den Kommunen bekommen wir bereits heute die Auswüchse verfehlter Politik zu spüren. Mindeststandards für Arbeit, Gesundheit und Wohnen, der Erhalt der Lebensräume oder die kriegerischen Auseinandersetzungen in zahlreichen Ländern dieser Erde, wirken sich auf das Zusammenleben vor Ort aus.

Dass nun Kriminelle die Proteste gegen den G20-Gipfel in Beschlag genommen haben und mit zerstörerischer Gewalt Teile Hamburgs verwüsteten und dabei auch nicht davor zurückschreckten, die Gesundheit und das Wohl anderer zu gefährden, hat mit Kritik an einer ungerechten Politik rein gar nichts zu tun. Gewalt ist nie eine Lösung!

In Hamburg haben die Gewaltexzesse zudem dazu geführt, dass Berichte über friedliche und berechtigte Proteste gegen die 20 Staaten – die die sozialen und politischen Geschicke dieser Welt bestimmen- von Bildern brennender Autos und fliegender Steine überschattet wurden. Wir wünschen allen Leidtragenden und Verletzten der Unruhen in Hamburg schnelle und vollständige Genesung. Für die Fraktion DIE LINKE. Remscheid gilt: „Proteste müssen, damit sie gehört werden, friedlich und lautstark auf die Straße getragen  werden.“ (Axel Behrend)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!