Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Sommerprojekt für neuzugewanderte Jugendliche

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

In diesen Sommerferien  bietet Stadt Remscheid – Dezernat Bildung, Jugend, Soziales, Gesundheit und Sport – neuzugewanderten Jugendlichen in Remscheid eine kostenlose Teilnahme an dem Projekt „Sprache+ – Deutsch lernen in Aktion“ an. Die Interessierten konnten/können sich verbindlich für fünf Module anmelden. Das Projekt bietet Freizeit- und Begegnungsmöglichkeiten mit integrierter Sprachförderung. Die Teilnehmer*innen müssen im Team zusammen arbeiten, gemeinsam Aufgaben lösen und dabei die deutsche Sprache verwenden. Sie können ihren Wortschatz erweitern und sicherer im freien Sprechen/ in der mündlichen Kommunikation werden.

Durch das Erlernen der Sprache und die gemeinsamen Aktivitäten erwerben die Jugendlichen nicht nur vertiefende Kenntnisse in die deutsche Sprache, sondern sie erhalten auch Einblicke über die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, können eigene Interessen und Stärken erkennen, Kompetenzen erweitern(u.a. im sozialem, sportlichen und im handwerklichen Bereich) und erfahren sich im Austausch und Spiel mit anderen als Mitglied einer Gemeinschaft. Diese gilt es zu stärken, um auch langfristig Perspektiven zu schaffen für die persönliche Lebensgestaltung der Jugendlichen und eine gelingende Integration. Beteiligt an der Aktion sind das Regionale Bildungsbüro (Andrea Staudt), das Kommunale Integrationszentrum (Miriam Neuser), die Kinder- & Jugendförderung (Michael Ketterer), der  Sportbund Remscheid e.V. (Daniela Hannemann), die Arbeit Remscheid gGmbH (Ralf Barsties), das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreis Lennep (Andreas Bunge) und das BZI GmbH, Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie (Suse Hartmann).


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!