Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Plakate zur Wahl gestohlen und zerstört

Pressemitteilung des Kreisverbandes DIE LINKE. Remscheid

Seit dem 2. August hat DIE LINKE an 200 Stellen im Stadtgebiet ihre Plakate zur Bundestagswahl angebracht. Nach zwei Tagen war das erste Dutzend schon wieder gestohlen. Kreissprecher Axel Behrend fragt sich: „Was gefällt den Tätern an den politischen Aussagen der LINKEN nicht?“ „Frieden, Abrüsten! Waffenexporte stoppen.“, „Gerecht, Millionäre besteuern, mehr Geld für Kitas und Schulen.“, „Sicherer Job, planbares Leben“, Kinder vor Armut schützen. “…Ich würde gerne die Motive der Täter kennen, aber ich vermute, sie werden es uns nicht sagen. Dabei hätten sie so viele Gelegenheiten mit uns ins Gespräch zu kommen.“ Das ist ja nicht der erste Vorfall dieser Art. Auch im vergangenen Landtagswahlkampf sind zig Plakate, nicht nur der LINKEN, zerstört und gestohlen worden. Diese wird den Diebstahl zur Anzeige bringen, der Fraktionsvorsitzende hat eine Belohnung von 100 Euro ausgelobt, die zur Ergreifung der Täter führt.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

SPD Remscheid am :

Am vergangenen Freitag haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Lennep Plakate an der Hackenberger Straße, an der Gartenstraße und an der Kreuzung Lüttringhauser Straße / Ringstraße angebracht – und keine 48 Stunden später waren diese entwendet. „Da wir nicht davon ausgehen, dass diese Plakate in heimischen Wohnzimmern gelandet sind, haben wir heute bei der Polizei Strafanzeige gestellt.“ so der Geschäftsführer der Remscheider SPD, Antonio Scarpino. Gleichzeitig machte er deutlich, dass man sich von solchen Aktionen nicht einschüchtern lässt. „Wir haben noch ausreichend Plakate in der Hinterhand, so dass wir die kurzzeitig gerissenen Lücken bald wieder schließen können!“ Die Remscheider SPD bittet um Hinweise, wenn Plakate beschädigt oder entwendet werden. „Wahlwerbung gehört zu einer Demokratie dazu. Wer den politischen Wettbewerb einschränken möchte, der unterhöhlt auch die Demokratie.“ so Scarpino abschließend.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!