Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Wenn "Eltern-Taxis" für Verkehrschaos sorgen...

Normalerweise stehen sie bei Wind und Wetter in der Nähe der Grundschulen Siepen, Menninghausen und Walther-Hartmann und kümmern sich um die Verkehrssicherheit von Schulkindern, etwa an der der Kreuzung Sedan-/Metzer-straße. Diesmal waren die „Elternlotsen“ von der Verkehrsunfallprävention der Remscheider Polizei mit finanzieller Unterstützung der Kreisverkehrswacht zu einem „Dankeschön“ in die Walther-Hartmann-Grundschule an der Sedanstraße zu einem „Dankeschön“ bei warmem Kaffee, leckerem Kuchen und Schnittchen eingeladen worden - zusammen mit Grundschulkindern. Für die gab es gestern Nachmittag zur (lehrreichen) Unterhaltung ein kleines Puppenstück und trickreiche Vorführungen von Ballonkünstler Hakan Eren.

Gesprächsthema der Erwachsenen war der Lotsendienst. Wie hätte es auch anders sein können.  Und natürlich kam auch altbekannte Kritik wieder zur Sprache. Zu Beispiel die an den zahlreichen Erwachsene, die „ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren wollen (Bernd Schäfer, Geschäftsführer der Verkehrswacht Remscheid). Und die Verkehrssicherheitsberatern der Polizei, Michael Wenner und Michael Brandenstein erinnerten an die Vorbildfunktion der Eltern und betonten, dass ein kleiner Fußmarsch „an der frischen Luft“ den Grundschülern gewiss nicht schaden würde. Denn das könne „den Kopf freimachen" für den bevorstehenden Unterricht. Auch würde es die Verkehrslage in den Morgenstunden vor den Grundschulen gewiss entspannen, wenn sich die „Eltern-Taxis“ nicht immer möglichst nahe an der Schule in die Quere kämen. Das gilt für die nur einseitig befahrbare Sedanstraße vor der Walther-Hartmann-Schule in besonderem Maße.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!