Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Projekt „Buko 2019“ nimmt Fahrt auf



von Annika Beckmann*

Alles fing Ende 2015 mit der Idee einer Handvoll kreativer Köpfe aus den 3 Städten Remscheid, Solingen und Wuppertal an, man könnte doch gemeinsam die Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland in das bergische Städte Dreieck holen und vier Tage lang 1000 jungen Unternehmern unsere Region präsentieren und vorstellen.

Bei den jeweiligen Mitgliederversammlungen im Januar 2016 wurde die Idee den Kreisen vorgestellt und um die Zustimmung gebeten ein Konzept für eine Bundeskonferenz erarbeiten zu dürfen, dass dann im Jahr 2017 den Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt wird. Aus einer Handvoll wurden im Laufe des Jahres 2016 immer mehr begeisterte Wirtschaftsjunioren aus den drei Städten. Sie erarbeiteten ein Konzept mit einem Budgetplan auf der Basis der Erfahrungen aus ähnlichen früheren Veranstaltungen, darunter die Landeskonferenz 2013 in Wuppertal, der Juniorentag 2014 in Solingen und die Bundeskonferenz 2001.

Spannend wurde es den für das Planungsteam Anfang 2017, als es sein Konzept bei den drei Mitgliederversammlungen vorstellen durften und die Mitglieder darüber abstimmten, ob sie die Organisation und Durchführung einer gemeinsamen bergischen Bundeskonferenz befürworten. Als letzter Kreis stimmten die Wirtschaftsjunioren Remscheid am 24. Januar 2017 dem Antrag zu. Zu unserer großen Freude haben wir die drei Oberbürgermeister und auch die IHK von unserer Idee überzeugen können und als begeisterte Unterstützer und Multiplikatoren gewonnen.

Danach musste es schnell gehen, denn bis Mitte Februar musste die Bewerbung bei den Wirtschaftsjunioren Deutschland sein, damit schon im März auf der Frühjahrskonferenz die Delegierten der einzelnen Kreise aus ganz Deutschland darüber abstimmen konnten, ob das Bergische Städtedreieck den Zuschlag für die Bundeskonferenz vom 19. bis 22. September 2019 bekommt. Als interne Werbemittel wurden T-Shirts bedruckt, Flyer gestaltet und gedruckt, eine Facebook -Seite eingerichtet ( BuKo 2019: die bergische Junioren Konferenz) und ein Film gedreht:

Am 17.März 2017 fand dann in Schweinfurt die Frühjahrskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland statt, bei der wir unsere Bewerbung präsentieren konnten. Auch hier waren die angereisten Delegierten von unserem Imagefilm mehr als begeistert, so dass es stehende Ovationen und eine 100 prozentige Zustimmung für unsere Bewerbung gab und wir den Zuschlag zur Ausrichtung der Bundeskonferenz 2019 bekommen haben.

Seit der Erteilung des Zuschlags ging es Schlag auf Schlag. Es wurde ein Organisationskomitee gegründet, Arbeitsgruppen zu den einzelnen Themen wie z. B. Finanzen, Programm, Recht, Betreuung etc. wurden gebildet und sammelten Ideen. Die Vorstände der drei Kreise erarbeiteten den Entwurf für die Gründung einer GmbH. Dazu wandelten die Remscheider Wirtschaftsjunioren sich von einer GbR zu einem eingetragenen Verein um.

Natürlich wurde auf den weiteren Wirtschaftsjunioren Veranstaltungen deutschlandweit schon fleißig die Werbetrommel gerührt. Sei es auf der Delegiertenversammlung der Wirtschaftsjunioren NRW, bei der Bundeskonferenz in Köln, auf dem Neujahrsempfang der IHK oder der Wirtschaftsjunioren NRW. Am 13. Dezember 2017 wurde dann endlich die Bergische Buko GmbH gegründet.

Aktuell werden Hotels geblockt, Sponsoring Mappen erstellt, Räume für die Abendveranstaltungen, fürs Konferenzzentrum etc. besichtigt und reserviert. Die ersten Ansprachen potenzieller Sponsoren, egal ob Geld oder Sachspenden, finden statt. Mit zwei privaten bergischen Verkehrsunternehmen, die auch Mitglieder der Wirtschaftsjunioren sind, wird das Thema Logistik angegangen.

Die ganze Organisation nimmt jetzt nach der Gründung der GmbH an Fahrt auf. Geschäftsführer, Konferenzdirektoren, Botschafter und die Arbeitskreise tagen wöchentlich. Wir freuen uns auf eine spannende, interessante und vielfältige Bundeskonferenz, die den Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland unser Bergisches Land in all seinen Fassetten zeigen soll.

(*) Annika Beckmann ist 2. Vorsitzende der Remscheider Wirtschaftsjunioren


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!