Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Verwaltung betont „wertschätzende Führung“

Mitte Februar waren von den insgesamt 1.451 Stellen der Remscheider Stadtverwaltung (ohne Jobcenter,  Technische Betrieben Remscheid und Bergische Alten- und Pflegeeinrichtungen Remscheid gGmbH) 52 Stellen unbesetzt. Für 23 dieser Stellen bereits steht das Besetzungsdatum fest; bleiben 29 Stellen, die tatsächlich  vakant sind. Die geringe Nichtbesetzungsquote von zwei Prozent zeigt nach Auffassung der Verwaltung deutlich, „dass eine grundsätzliche Besetzungsproblematik innerhalb der Stadtverwaltung nicht besteht“. Allerdings gestalteten sich Neueinstellungen im technischen Bereich weiterhin besonders schwierig. Denn mangels ausreichender interner Fachkräfte müssten externe gesucht werden, etwa Architekten und Ingenieure (m/w), aber auch Erzieher/innen und Sozialarbeiter/innen. „Darüber hinaus wird es aber auch in den klassischen Verwaltungsberufen zunehmend schwieriger, geeignetes  Personal zu finden“, so die Verwaltung in einer Vorlage zur heutigen Ratssitzung.  Mit dieser generelle Problematik seien aber alle Kommunen befasst aufgrund „der demografischen Entwicklung, dem auftretenden Fachkräftemangel und der hohen Altersstruktur in den Kommunen“. Chancen sieht die Verwaltung in einer „vermehrten Ausbildung auch über den eigenen Bedarf, der Schaffung eines guten Organisationsklimas, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie wertschätzender Führung“.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!