Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Nachwuchs überzeugte bei Poolbillard-Meisterschaft

Pressemitteilung der Bergischen Pool Union

In der hessischen Kurstadt Bad Wildungen fanden Anfang April die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Billard statt. Rund 250 Nachwuchs-Sportler und -Sportlerinnen aus allen fünfzehn, der Deutschen Billard Union angeschlossenen Landesverbänden spielten dort in 20 verschiedenen Disziplinen die neuen Deutschen Meister/innen aus. Neben vier Disziplinen im Pool-Billard wurden auch Snooker, Karambol und Kegelbillard gespielt. Kimberly Puschke (15) aus Wermelskirchen und Amy-Marlies Blaum (10) aus Remscheid waren zum ersten Mal dabei und traten für die Bergische Pool Union e. V. in allen vier Pool-Billard-Disziplinen in der Altersklasse U19/weiblich gegen zwölf andere Mädchen an. Beide sind erst seit zwei Jahren im Billardsport aktiv und hatten im Vorfeld auf den Verbands- und Landesmeisterschaften mit ihren Leistungen überzeugen können. Mit ihren Ergebnissen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften können beide sehr zufrieden sein. Kimberly Puschke erreichte drei Mal das Viertelfinale und Amy-Marlies Blaum sicherte sich durch mehrere gewonnene Partien in ihren Spielen jeweils den 9. Platz. Dass sie ein Spiel gegen Jolina Dünzl (BSV Dachau) deutlich mit 4:1 für sich entscheiden konnte, freute die 10-jährige wohl am meisten. Durch die Erfahrungen der einwöchigen Veranstaltung haben beide nun ein Ziel vor Augen: Die erneute Qualifikation für die Deutsche Jugendmeisterschaft 2019. (Diana Mucha)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!