Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Glückwunsch der italienischen Nationalmannschaft!

Der 3:1 Sieg Deutschlands gegen Portugal war, wie gestern an dieser Stelle zu lesen, ein „Super-Spiel, eines Endspiels würdig. Italien und Frankreich werden es morgen schwer haben, diese sportliche Qualität zu erreichen“. - Gestern ist heute. Gerade ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zu Ende gegangen, Italien hat Frankreich mit 6:4 geschlagen, und ich habe immer noch das Gefühl, das eigentliche Endspiel schon gestern gesehen zu haben. Das liegt an dem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel der Nationalmannschaften von Frankreich und Italien, das folgerichtig zum Elf-Meter-Schießen führen musste. Das gestrige 3:1 spricht einfach eine deutlichere Sprache als das heutige 1:1-Ergebnis  vor Verlängerung.

Italien hatte sodann im Elf-Meter-Schießen die besseren Nerven; Glückwunsch dem neuen Weltmeister. Wie war bei der ARD zu lesen: „Tragische Figur des Abends war Zinedine Zidane, der in seinem letzten Fußballspiel wegen eines Kopfstoßes vom Platz gestellt wurde.“ Nein, mit Tragik hatte das gar nichts zu tun; dafür waren die Fernsehbilder zu deutlich; dieses Foul war eines Fußballstars unwürdig! Zidane (um mal im Gegensatz zu ARD-Kommentator Reinhold Beckmann den Vornamen wegzulassen) hatte die Rote Karte verdient – und damit hatte er sich selbst zu recht ein unrühmliches Ende seiner Fußball-Karriere beschert und die Italiener schon vor den letztlich entscheidenden Elf-Meter-Schüssen zum moralischen Sieger erklärt. Frankreich stand schon im Abseits, da hatte das Elf-Meter-Schießen  noch gar nicht begonnen.


Trackbacks

waterboelles.de am : Wochenrückblick 03. bis 09. Juli

Vorschau anzeigen
Glückwunsch der italienischen Nationalmannschaft! Wochenrückblick 03. bis 09. Juli 3:1 und Deutschland ist im Herzen Weltmeister Wie die "Seestadt auf dem Berge" zu ihrem Namen kam Wird beim Stadtarchiv mit verdeckten Karten gespielt? NEU !!! Ku

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!