Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Beate Wilding auf Listenplatz 1 der Reserveliste der SPD

von links: Hans Peter Meinecke, Jürgen Kucharczyk, Beate Wilding und Lothar Krebs.Pressemitteilung der SPD

Geschlossen geht die SPD in Remscheid in die bevorstehende Kommunalwahl. Beate Wilding wurde heute in der Klosterkirche in Lennep einstimmig als Oberbürgermeisterkandidatin und auf Listenplatz 1 der Reserveliste der SPD gewählt. In ihrer Rede betonte Beate Wilding, Schwerpunkt der kommenden Wahlperiode sei der weitere Ausbau der Betreuungsangebote für Kleinkinder sowie die Schul- und Bildungspolitik: “Wenn Remscheid heute einen Spitzenplatz bei der Betreuung von Grundschulkindern einnimmt, dann ist dies kein zufälliges Ergebnis. Es ist das Ergebnis gemeinsamer harter Arbeit.“ In ihrer Amtszeit sei es gelungen, mehr als 1.800 Betreuungsplätze in einem flächendeckenden Angebot an allen Grundschulen in unserer Stadt anzubieten. Mit einer Betreuungsquote von 40 Prozent sei Remscheid Spitzenreiter in NRW. „Das ist ein Zeichen für den Gestaltungswillen zum Wohle der Menschen in unserer Stadt.“

Auf den weiteren Spitzenplätzen der Reserveliste folgen Fraktionsvorsitzender Hans Peter Meinecke  und der Vorsitzende der Remscheider SPD, Lothar Krebs. Als Spitzenkandidaten in den Bezirksvertretungen wurden Otto Mähler (BV Alt Remscheid), Willi Korff (BV Süd), Ulla Czylwik (BV Lennep) und Luigi Costanzo (BV Lüttringhausen) gewählt. „Der Wahlkampf ist ab sofort eröffnet! Die SPD wird dafür kämpfen, die Oberbürgermeisterin wieder mit Bravour ins Amt zu bringen und sie mit einer komfortablen Mehrheit auszustatten“, so Parteivorsitzender Lothar Krebs in seinem Schlusswort.

Nachfolgend die Kandidatenlisten:

Wahlkreisbewerber/innen

01 Remscheid-Zentrum: York Edelhoff, 02 Scheid: Peter-Edmund Uibel, 03 Steinberg: Ernst-Otto Mähler, 04 Altstadt / Honsberg: Axel Schad, 05 Stadtpark: Karl-Wilhelm Tamm, 06 Honsberg / Blumental: Stefan Wagner, 07 Kremenholl: Gabriele Leitzbach, 08 Reinshagen: Ernst-Peter Wolf, 09 Vieringhausen: Sven Wolf, 10 Rath / Holz: Erden Ankay-Nachtwein, 11 Hasten: Christiane Stein-Hausmann, 12 Holscheidsberg / Haddenbach: Arndt Mähler, 13 Hohenhagen: Elfriede Korff; 14 Bökerhöhe / Wüstenhagen: Thomas Kase, 15 Zentralpunkt / Struck: Volker Apmann, 16 Bliedinghausen: Hans-Jörg Röntgen, 17 Rosenhügel / Ehringhausen: Ilona Kunze-Sill, 18 Lennep-Zentrum: Ursula Czylwik, 19 Christhausen: Karen Krebs, 20 Hackenberg: Lothar Sill, 21 Hasenberg Klaus Grunwald, 22 Trecknase / Bergisch Born: Norbert Horn, 23 Jägerwald / Diepmannsbach: Lothar Krebs, 24 Lüttringhausen-Zentrum: Jürgen Heuser, 25 Klausen-West: Luigi Costanzo, 26 Klausen-Ost: Martin Brink, 27 Kranen / Westen:Hans Peter Meinecke.

Reserveliste

01 Beate Wilding, 02 Hans Peter Meinecke, 03 Lothar Krebs,04 Volker Apmann, 05 York Edelhoff, 06 Sven Wolf, 07 Karen Krebs, 08 Arndt Mähler, 09 Elfriede Korff, 10 Luigi Costanzo, 11 Gabriele Leitzbach, 12 Ilona Kunze-Sill, 13 Martin Brink, 14 Christiane Stein-Hausmann, 15 Lothar Sill, 16 Ernst-Peter Wolf, 17 Klaus Grunwald, 18 Peter-Edmund Uibel, 19 Axel Schad, 20. Hans-Jörg Röntgen, 21 Erden Ankay-Nachtwein, 22 Ursula Czylwik. 23 Karl-Wilhelm Tamm, 24 Thomas Kase, 25 Jürgen Heuser, 26 Ernst-Otto Mähler, 27 Stefan Wagner, 28 Norbert Horn, 29 Wilhelm Korff, 30 Sigmar Paeslack, 31 Volker Blum, 32 Ferdinand Enk, 33 Björn Gottschalk, 34 Stefan Grote, 35 Ilsedore Uibel, 36 Renate Schmid, 37 Anne Brüninghaus, 38 Leonore Groote, 39 Regina Seewald, 40 Volker Leitzbach, 41 Ernst Söhn, 42 Nico Falkenberg, 43 Harald Mohr, 44 Rudi Pohl, 45 Hannelore Haaser, 46 Sabine Krause-Janotta, 47 Christian Günther, 48 Roswitha Bendowski, 49 Erika Meid, 50 Hermann Haaser, 51 Lucia Födisch, 52 Antonio Arra, 53 Frederic Ranft, 54 Maren Meinecke-Feddersen, 55 Sebastian Brüninghaus, 56 Marc Brüninghaus, 57 Dieter Richling.

Bezirksvertretung Alt Remscheid

01 Ernst-Otto Mähler, 02 Stefan Wagner, 03 Sigmar Paeslack, 04 Ernst-Peter Wolf, 05 Ilsedore Uibel, 06 Volker Blum, 07 Herbert Güthe, 08 Gabriele Leitzbach, 09 Regina Seewald, 10 Volker Leitzbach, 11 Rudi Pohl, 12 Hermann Haaser, 13 Erika Meid, 14 Hannelore Haaser, 15 Erden Ankay-Nachtwein, 16 Axel Schad, 17 Arndt Mähler, 18 Karl-Wilhelm Tamm, 19 York Edelhoff, 20 Sven Wolf, 21 Peter-Edmund Uibel, 22 Christiane Stein-Hausmann.

Bezirksvertretung Süd

01 Wilhelm Korff, 02 Stefan Grote, 03 Leonore Groote, 04 Harald Mohr, 05 Roswitha Bendowski, 06 Michael Büddicker, 07 Horst Rohleff, 08 Peter Hilger, 09 Volker Apmann, 10 Thomas Kase, 11 Elfriede Korff, 12 Ilona Kunze-Sill, 13 Hans-Jörg Röntgen.

Bezirksvertretung Lennep

01 Ursula Czylwik, 02 Ferdinand Enk,03 Renate Schmid, 04 Ernst Söhn, 05 Sabine Krause-Janotta, 06 Lothar Krebs, 07 Klaus Grunwald, 08 Lothar Sill, 09 Norbert Horn, 10 Karen Krebs.

Bezirksvertretung Lüttringhausen

01 Luigi Costanzo, 02 Björn Gottschalk, 03 Anne Brüninghaus, 04 Jürgen Heuser, 05 Nico Falkenberg, 06 Christian Günther, 07 Lucia Födisch, 08 Frederic Ranft, 09 Maren Meinecke-Feddersen, 10 Sebastian Brüninghaus, 11 Dieter Richling, 12 Marc Brüninghaus, 13 Martin Brink, 14 Antonio Arra, 15 Hans Peter Meinecke. (gez. Martin Brink)


Trackbacks

Waterbölles am : FDP: Keine Wahlempfehlung für Wilding oder Siegfried

Vorschau anzeigen
„Wahl der Oberbürgermeisterkandidatin / des Oberbürgermeisterkandidaten“ war am Samstag auf der Kreiswahlversammlung der FDP Remscheid im Schützenhaus Punkt 7 der Tagesordnung. Doch kein einziger Wahlzettel wurde ausgefüllt. Wahlleiter Dr. Uwe Kirchhoff

Waterbölles am : FDP: Keine Wahlempfehlung für Wilding oder Siegfried

Vorschau anzeigen
„Wahl der Oberbürgermeisterkandidatin / des Oberbürgermeisterkandidaten“ war am Samstag auf der Kreiswahlversammlung der FDP Remscheid im Schützenhaus Punkt 7 der Tagesordnung. Doch kein einziger Wahlzettel wurde ausgefüllt. Wahlleiter Dr. Uwe Kirchhoff

Waterbölles am : FDP: Keine Wahlempfehlung für Wilding oder Siegfried

Vorschau anzeigen
„Wahl der Oberbürgermeisterkandidatin / des Oberbürgermeisterkandidaten“ war am Samstag auf der Kreiswahlversammlung der FDP Remscheid im Schützenhaus Punkt 7 der Tagesordnung. Doch kein einziger Wahlzettel wurde ausgefüllt. Wahlleiter Dr. Uwe Kirchhoff

Waterbölles am : Kommunalwahl: Alle Kandidaten dürfen antreten

Vorschau anzeigen
Keinen Grund zur Beanstandung der eingereichten Kandidaturen für die Kommunalwahl am 30. August hatten heute die Mitglieder des städtischen Wahlausschusses: Kein einziger Wahlvorschlag musste in der öffentlichen Sitzung zurückgewiesen werden; alle Vorsc

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Am 31. Januar veröffentlichte der Waterbölles die Reserveliste, mit der die SPD Remscheid zur Kommunalwahl antritt. Die SPD selbst hatte sie an diesem Tage an die Medien verschickt. Als Teil einer längeren Pressemitteilung, die sämtliche Ergebnisse des Wahlparteitages enthielt, der an diesem Tage in der Lenneper Klosterkirche stattgefunden hatte. Dass diese Liste sich in drei Positionen von der Liste unterscheidet, die die SPD in der Zwischenzeit auf ihrer eigenen Internetseite veröffentlicht hat und die am 22. Juli dem städtischen Wahlausschuss vorlag, fiel dem Waterbölles erst in der vergangenen Woche auf. Eine schriftliche Anfrage beim SPD-Unterbezirk vom vergangenen Donnerstag beantwortete heute der SPD-Unterbezirksvorsitzende Lothar Krebs wie folgt: „Der SPD Unterbezirk Remscheid hat am 31. Januar auf einer Unterbezirksdelegiertenkonferenz seine Ratskandidatinnen und Ratskandidaten gewählt und die Reserveliste aufgestellt. Die Ergebnisse der Konferenz wurden auf die vorgesehenen Formulare übertragen, von den Kandidatinnen und Kandidaten abgezeichnet und von den dafür vorgesehenen Personen bestätigt. Dann wurden die vollständigen Unterlagen beim Wahlamt eingereicht und dort geprüft. Das Wahlamt und der Wahlausschuss stellten fest, dass die Unterlagen vollständig und ohne Beanstandungen seien. Es gab von keiner Seite Einsprüche gegen die eingereichte Liste. Eine möglicherweise von unserer Geschäftsstelle falsch übermittelte Information würden wir bedauern. Es würde sich dann in der Tat um ein Versehen handeln.“

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!