Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Picobello 2010: Müllsammeltag war leider verregnet

Fotos: Lothar Kaiser

Auf der „Trasse des Werkzeugs“ ehemalige, aktive und Mjugendliche Mitglieder Freiwilligen Feuerwehr Hasten sowie Pfadfinder (Foto), im Morsbachtal rund 30 Mitglieder des Bürgervereins „Die Morsbacher“ - insgesamt 38 Gruppen sollen sich dem Vernehmen nach mit mehr als 3.000 Personen am diesjährigen Bergischen Müllsammeltag beteiligt haben, der dritten Gemeinschaftsaktion „picobello“ der drei bergischen Großstädte. Was die einen in den vergangenen Monaten achtlos weggeworfen oder ganz gezielt und heimlich zwischen Sträuchern „deponiert“ hatten, sammelten verantwortungsvolle Bürger/innen wieder ein –  insgesamt zwischen elf bis 13 Tonnen Unrat landete auf Schubkarren (wie in Hasten/Foto) oder in den grünen Müllsäcken. Darunter waren an der Christhauser Straße sogar einige Tütchen mit Kokain, wie Polizeibeamte vor Ort bestätigten.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Die dritte Bergische Müllsammelaktion am vergangenen Wochenende war für Remscheid wie in den Jahren zuvor ein voller Erfolg. 3.045 Remscheiderinnen und Remscheider - jung und alt, als "Einzelkämpfer" und im Verbund - bewiesen bei der Müllsammelaktion einmal mehr, dass ihnen ein sauberes Remscheid am Herzen liegt. Trotz Regen und niedriger Temperaturen sammelten sie insgesamt elf Tonnen Müll, der von den Remscheider Entsorgungsbetrieben in Säcken verpackt abgefahren werden konnte. Nun ist Remscheid picobello - und das Dank des tatkräftigen Einsatzes der vielen Freiwilligen und der verlässlichen Unterstützung der Remscheider Entsorgungsbetriebe. Hierfür bedankt sich Oberbürgermeisterin Beate Wilding allen Beteiligten: "Es macht mich stolz zu sehen, mit wieviel Tatkraft und Freude die Remscheiderinnen und Remscheider ihre Stadt jedes Jahr aufs Neue gemeinsam säubern. Allen Helferinnen und Helfern gilt mein ausdrücklicher Dank. Durch ihren Einsatz verhelfen sie ihrer Heimatstadt nicht nur zu einem gepflegten Aussehen. Ihre Mithilfe zeigt auch, dass sie für diese Stadt mit großem bürgerschaftlichen Engagement einstehen. Das freut mich sehr.".

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!