Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

12.1.: Start zu einem neuen "Klaren Kopf im Straßenverkehr"

Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreises Lennep

Führerschein weg wegen Alkohol, Drogen oder Medikamenten? Der Intensivkurs "Klarer Kopf im Straßenverkehr" hilft bei der Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU). Sozialarbeiterin Sabine Jäckle von der Remscheider Suchtberatung des Diakonischen Werks in Remscheid bietet ab dem 12. Januar 2011 wieder einen Intensivkurs für Autofahrer an, die ihren Führerschein wegen Alkohol- oder Drogenkonsums verloren haben. Sie können sich so auf die medizinisch-psychologische Untersuchung ("Idiotentest") vorbereiten, die suchtmittelauffällige Fahrer bestehen müssen. Noch sind einige Plätze frei: Melden Sie sich jetzt an! Sechs Monate dauert der Intensivkurs "Klarer Kopf im Straßenverkehr": Er umfasst dreizehn Abende, drei Blockveranstaltungen und ein Abschlussgespräch im Beratungszentrum der Diakonie, Kirchhofstraße 2 in Remscheid. Die Teilnehmenden treffen sich alle vierzehn Tage mittwochs um 17 Uhr. Die Teilnamegebühr beträgt 840 € Euro pro Kopf. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung. Informieren und anmelden können Interessierte sich bei Kursleiterin Sabine Jäckle vom Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep: Vereinbaren Sie Ihren Termin für ein Vorgespräch unter Fon 02191.5916020 oder s.jaeckle@diakonie-kklennep.de">s.jaeckle@diakonie-kklennep.de (Ingo Klein)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!