Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Der Platz für die Ankündigung von Weihnachtmärkten u.a.

Die neue Weihnachtsbeleuchtung in Lüttringhausen. Foto: Gerd Krauskopf 

  • Remscheider Weihnachtsdorf vom 3.12. bis zum 23.12.: Das stimmungsvolle Weihnachtsdorf mit Weihnachtshütten für Leib und Seele rund um die 720 m² Freiluft-Eisbahn mit einer gesonderten Fläche zum Eisstockschießen und einem Fun-Track (Eispfad rund um die Statue des Bergischen Löwen) findet in diesem Jahr auf dem Rathausplatz vom 3. bis zum 23.Dezember statt.Öffnungszeiten Eislaufbahn vom 26.11.2010 bis 09.01.2011: täglich 10.00 - 21.00 Uhr, Fr. / Sa. 11.00 - 22.00 Uhr, So. 11.00 - 21.00 Uhr. Öffnungszeiten Weihnachtsdorf vom 03.12. – 23.12.2010: Montag - Donnerstag von 12:00 – 20:00 Uhr, Freitag - Sonntag von 11:00 – 20:00 Uhr. Weitere Informationen unter www.weihnachtsdorf-remscheid.de
  • Lenneper Weihnachtstreff vom 10.12. bis zum 19.12.: Der Verein „Lennep offensiv“ gestaltet den Lenneper Weihnachtstreff mit einem bunten Programm in der wunderschönen historischen Altstadt. Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 16:00 – 22:00 Uhr, Sa. / So. 14:00 – 22:00 Uhr, Weitere Informationen unter www.lennep-offensiv.de
  • 30. Ideeller Weihnachtsmarkt der Stadtkirchengemeinde Remscheid am 12.12.: Zeit: 11.00 - 18.00 Uhr, Ort: Rund um die Stadtkirche Remscheid. Veranstalter: Evangelische Stadtkirchengemeinde Remscheid. Weitere Informationen unter www.stadtkirchengemeinde.de. Wurde inzwischen witterungsbedingt abgesagt: Die Kosten der Schneeräumung auf dem Kirchplatz wären zu hoch gewesen.

Bild oben: Die neue Weihnachtsbeleuchtung in Lüttringhausen. Foto: Gerd Krauskopf


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Der Lenneper Weihnachstreff wird am 10. Dezember um 18 Uhr eröffnet. Der Alte Markt in Lennep wurde dafür, mit Unterstützung durch die Stadt Remscheid, mit schwerem Gerät komplett von Schnee freigeräumt. Lennep Offensiv: „Wir danken insbesondere unseren aktiv beteiligten Mitgliedern für den spontanen Einsatz, durch den wir planmäßig an den Start gehen können. Sowohl das Programm als auch das Angebot von warmen und kalten Getränken, süßen und deftigen Speisen sowie eine Auswahl an weihnachtlichen Artikeln wird unsere Besucher in diesem Jahr wieder begeistern können.“ Der Wehnachtstreff ist vom 10. bis 19. Dezember Montag bis Donnerstag von 16 - 21 Uhr, Freitag 16 - 22 Uhr, Samstag 14 - 22 Uhr und Sonntag 11 - 20 Uhr geöffnet.

Rolf Haumann am :

Dass der Lenneper Weihnachtstreff stattfinden kann und dass da viele etwas für tun, freut mich und kann ich nur unterstützen. Einen schalen Beigeschmack hinterlässt bei mir aber, dass die Stadt Remscheid den Alten Markt in Lennep räumt, aber der Kirchplatz in Remscheid für den ideellen Markt der Stadtkirchengemeinde nicht geräumt werden kann und der Markt daher abgesagt werden muss. Auch bei der Räumung des Alten Marktes beim Lenneper ideellen Weihnachtsmarkt am vergangenen Sonntag gab es nur wenig Unterstützung von Stadt und REB. Wenn die Standbetreiber nicht alle so fleißig Schnee geschippt und geräumt hätten, hätten wir auch absagen müssen. Die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements halte ich für eine Selbstverständlichkeit.

Lennep Offensiv e.V. am :

Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, möchten wir klarstellen: Die Räumung des Alten Marktes in Lennep mit Einsatz von Radladern und Lkw wurde allein von Lennep Offensiv organisiert und mit Hilfe von Vereinsmitgliedern durchgeführt. Die Stadt Remscheid hat uns hierbei organisatorisch unterstützt, wofür wir uns bedanken wollten. Es wurde jedoch kein Fahrzeug und kein Mitarbeiter der Stadt Remscheid oder der REB eingesetzt.

Ruth Forsbach am :

Trotz der Absage des 30. Ideellen Weihnachtsmarktes am 3. Advent findet der geplante Festgottesdienst am Sonntag 12.12., um 10 Uhr statt. Mit Eva Budde, Sopran; Heike Bader Alt; weiteren Solisten und Instrumentalisten und dem Chor der Ev. Stadtkirche. Weihnachtliche Orgelmusik zur Einkaufszeit erklingt wieder am Samstag, 11.12., von 11.30 Uhr bis 12 Uhr in der Stadtkirche, diesmal Weihnachtsmusik aus Europa.

Chronist am :

„Es hätten sich wohl einige gefunden, die mit dem Bagger (Anm.: zur ev. Stadtkirche am Markt) angerückt wären. Wenn die Planer des ideellen Weihnachtsmarktes … sie denn gefragt hätten“, vermerkte heute der RGA.

Dr. Gerhard Wollnitz, Lennep Offensiv e.V. am :

Das Adventssingen am morgigen Donnerstag, 16 Uhr, in der Stadtkirche Lennep muss leider ausfallen. Wegen des in allen Nachrichten vorhergesagten Unwetters haben sich die Verantwortlichen aus Gründen der Sicherheit für die auftretenden Schüler wie auch für die Teilnehmer entschlossen, es abzusagen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!