Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Was sich im Bürgerbüro in Lüttringhausen ändern soll

 

Bestehendes Angebot
(voraussichtlich bis 31.12.2010)

Standort Rathaus Lüttringhausen

Zi. 002-004
Fachdienst 1.32
Bürger, Sicherheit und Ordnung
• Beantragung von Personalausweisen und
Reisepässen
(seit 01.11.2010 eingestellt)
• Meldebescheinigungen
• Lebensbescheinigungen
• Beglaubigungen
• Anträge auf Erteilung von Führungszeugnissen
• Einfache Auskünfte aus dem Melderegister
• KFZ-Scheine: Änderung nach Umzug innerhalb
Remscheids
• Bewohnerparkausweise
• Parkausweise für Schwerbehinderte
• Schwerbehindertenausweis: Verlängerung
• Fischereischeine: Ausstellung und
Verlängerung
• Ausgabe und Entgegennahme von Formularen
für: Anmeldung von Hunden, Wohngeld,
Wohnberechtigungsschein, Sperrmüllkarten
• Entgegennahme von Fundsachen
• Verkauf Mietspiegel
• Verkauf amtlicher Müllsäcke
• Verkauf städtischer Werbemittel
(wird eingestellt)
Öffnungszeiten (24 Wochenstunden):
Montag 08.15-12.15 14.00-16.00
Dienstag 08.15-12.15
Mittwoch 08.15-12.15
Donnerstag 08.15-12.15 14.00-16.00
Freitag 08.15-12.15
 

Künftiges Angebot

(voraussichtlich ab 03.01.2011)

Rathaus Lüttringhausen

Zi. 012

Zentraldienst 0.13

Büro Oberbürgermeisterin,

Rats- und Gemeindeangelegenheiten

• Beantragung von Personalausweisen und

Reisepässen

(seit 01.11.2010 eingestellt)

• Meldebescheinigungen

• Lebensbescheinigungen

• Beglaubigungen

• Anträge auf Erteilung von Führungszeugnissen

• Einfache Auskünfte aus dem Melderegister

• KFZ-Scheine: Änderung nach Umzug innerhalb

Remscheids

• Bewohnerparkausweise

• Parkausweise für Schwerbehinderte

• Schwerbehindertenausweis: Verlängerung

• Fischereischeine: Ausstellung und

Verlängerung

• Ausgabe und Entgegennahme von Formularen

für: Anmeldung von Hunden, Wohngeld,

Wohnberechtigungsschein, Sperrmüllkarten

• Entgegennahme von Fundsachen

• Verkauf Mietspiegel

• Verkauf amtlicher Müllsäcke

• Verkauf städtischer Werbemittel

(wird eingestellt)

• Entgegennahme von Beschwerden im Rahmen

des Beschwerdemanagements der Stadt

Remscheid

Öffnungszeiten (16 Wochenstunden):

Montag 09.00-13.00

Dienstag 09.00-13.00

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 09.00-13.00

Freitag 09.00-13.00

(Diese Gegenüberstellung erhielten die Medienvertreter auf der heutigen Pressekonferenz im Rathaus)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christoph Humpert am :

Öffnungszeiten von 9 bis 13 Uhr kann kein normal arbeitender Mensch wahrnehmen. Da hätte man das Angebot auch direkt einstellen können.

David Schichel am :

Die Verwaltung ist auch für nicht "normal arbeitende" Menschen da. Und die haben Anrecht auf Sonderurlaub für wichtige Behördengänge, sogar in der freien Wirtschaft.

Dirk Schaefer am :

Sehr geehrter Herr Schichel, ein Anrecht auf Sonderurlaub für Behördengänge, gibt es im allgemeinen in der freien Wirtschaft nicht. Nur wenn dies z.B. im Tarifvertrag festgeschrieben ist. Ist dieses nicht der Fall, bleibt nur der § 616 BGB. Dort ist Sonderurlaub nur für "Ladungen zu Behörden oder Gerichten im öffentlichen Interesse" vorgesehen.Für normale Behördengänge kann ich mir zwar frei nehmen, der Verdienstausfall geht aber auf meine Kosten! Somit hat Herr Humpert wohl nicht so ganz unrecht.

David Schichel am :

Das werde ich mir merken, vielen Dank. Ist ein Argument für eine Öffnung des Ämterhauses an Samstagen. Dennoch bleiben nach Adam Riese (und Herrn Maar) ausreichend Kunden für den Bürgerservice übrig.

Christoph Humpert am :

Wahrscheinlich wirst Du später als Lehrer auch bei jeder Gelegenheit (Behördengänge, Ratstermine, Fraktionstermine, Bürgermeistertermine etc.) bezahlten Sonderurlaub nehmen. Meinst Du, ein solcher Dauersonderurlaub erfreut einen Chef in der freien Wirtschaft? Mir geht es hier nicht um die rechtliche Durchsetzbarkeit, sondern um das Verfahren in der Praxis. Wir leben in einer Zeit, wo Rewe in Düsseldorf von 7 bis 24 Uhr geöffnet hat und Kindergärten ihre Zeiten auf die Bedürfnisse arbeitender Eltern einstellen. Wieso hat dann eine Stadtverwaltung Servicezeit von 9 bis 13 Uhr und nicht von 7 bis 11 Uhr oder 16 bis 20 Uhr, was viel sinnvoller gewesen wäre. Du bist Mitglied einer Remscheider Partei, die momentan aufgrund der Mehrheitsverhältnisse die Politik in Remscheid bestimmt. Deswegen hätte ich mir gewünscht, dass Du Dich für eine arbeitnehmerfreundliche Lösung einsetzt.

David Schichel am :

Dann nutze ich doch mal die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass die angesprochene Gestaltungsmehrheit genau dies tut. Wir erwarten zur Zeit den Vorschlag der Verwaltung, wie die Öffnungszeiten des Bürgeramtes im Ämterhaus flexibilisiert werden können, um den Kundenansprüchen noch besser gerecht zu werden.

Heimatbund Lüttringhausen e.V. am :

Seit dem Jahresanfang ist das Bürgerbüro Lüttringhausen geschlossen und durch einen in keiner Weise vergleichbaren Mini-Bürgerservice ersetzt worden. Auf der Internetseite www.beate-wilding.de verspricht die Oberbürgermeisterin den Bürgerinnen und Bürgern aber immer noch das, was sie ihnen vor der Kommunalwahl auch schon versprochen hatte: Den Erhalt des Bürgerbüros. Vielleicht findet sich ja mal jemand aus dem Umfeld der OB, der in der Lage ist, dieses seit jetzt einem Jahr gebrochene Wahlversprechen durch den wahren Sachverhalt zu aktualisieren.

Stadt Remscheid am :

Wegen eines urlaubsbedingten personellen Engpasses kann das Bürgerbüro Lüttringhausen am kommenden Freitag, 5. August, nicht besetzt werden. Es bleibt daher an diesem Tag geschlossen. Hierfür wird um Verständnis gebeten.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!