Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Veranstaltungen und Termine im Ev. Kirchenkreis

Sonntag, 19. November, 14 Uhr
Café Namibia
Im Ev. Gemeindehaus Hackenberg, Lennep, Max-von-Laue-str. 1a, 15 Uhr: Frau Künz und Herr Lenz zeigen Bilder ihrer Namibia-Reise. Zum Kaffee und Kuchen gibt es leckere Kuchen und feine Torten. Durch die Einnahmen wird der SOS-Kindergarten in Tsumeb in Namibia unterstützt. http://www.ev-kirchengemeinde-lennep.de.

Sonntag, 19. November, 11 Uhr
Damit die Seele wieder singt – Auszeit-Gottesdienst zum Thema Depression
Ort: Gemeindesaal (Reinshagener Str. 11)
Auszeit - Zeit zum Ausruhen, Zeit zum Aufatmen, Zeit zum Singen, Zeit zum Hören, Zeit zum Stillwerden, Zeit zum Nachdenken - Zeit, Gott näher zu kommen.
Ein engagiertes Team von ehrenamtlich Mitarbeitenden bereitet die einzelnen Gottesdienste vor. Beim Auszeit-Gottesdienst verzichten wir bewusst auf die klassische Liturgie, bieten moderne spirituelle Lieder mit unserer Gemeindeband, den „Westside-Preachers“, unter Leitung von Peter Bartsch; wir nutzen zeitgenössische Medien und Theater und stellen uns jeweils ein konkretes Thema. Im Anschluss an die Gottesdienste laden wir ein zu einem gemütlichen Beisammensein mit Getränken und Snacks in unserem Gemeindehaus.

Montag, 20. November, 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Pantomime meets Cello and more
mit Annedore und Martin Wirth in der Reihe „Wein & Käse” der Remscheider Luther-Kirchengemeinde immer einmal im Monat montags um im großen Saal des Gemeindehauses Joh.-Seb.-Bach-Str. 18. www.luther-kirche.de

 

Artikel vollständig lesen

"Kirsehir-Remscheid" ist ins Vereinsregister eingetragen

Der am 9. April 2008 gegründete Freundschaftsvereins Kirsehir-Remscheid ist nun auch offiziell ins Vereinregister eingetragen worden. Mehr als 8.000 Remscheider verbinden die beiden Städte: Sie haben familiäre Wurzeln in der kappadokischen Region von Kirsehir, südöstlich von Ankara. Von dort waren sie oder ihre Vorfahren seit 1963 nach Remscheid gekommen. Die Vorstandsmitglieder des Freundschaftsvereins Kirsehir-Remscheid e.V.: Hartmut Demski, Erden Ankay-Nachtwein, Rolf Söhnchen, Ramazan Dalgali, Metin Göcer, Barbara Zirbes, Burkhard Mast-Weisz. Ziele des Vereins sind:

Artikel vollständig lesen

Bastelkreis der Ev. Kirchengemeinde Lennep wird 25

1983 trafen sich vier Nachbarinnen zum Basteln im Pfarrhaus bei Pfarrfrau Hilde Potthoff.  Gina Schmidt, seit der erste Stunde dabei, erinnert sich: „Es hat uns so gut gefallen, dass wir den Kreis erweitert haben. Jede konnte Freundinnen mitbringen.“ Schnell kam die Idee, das Gebastelte auf dem Weihnachtsmarkt der Evangelischen Kirchengemeinde rund um die Stadtkirche am 2. Advent zum Kauf anzubieten. „Wir standen in den ersten Jahren mit einem Ministand rückseitig der Stadtkirche an der „Kühner-Treppe“. Am Abend kamen wir bei einem Glas Wein im Pfarrhaus zusammen, um unsere Einnahmen zu zählen.“ Das Geld wurde ausschließlich für wohltätige Zwecke verwendet. Inzwischen gab es mehr als 15 Mitglieder, mal mehr, mal weniger. Das Wohnzimmer der Familie Potthoff reichte schon lange nicht mehr aus, und der Kreis traf sich nun 14-tägig im Gemeindehaus Sauerbronnstraße. Es wurde aber nicht nur gebastelt, auch die Geselligkeit und Ausflüge standen auf dem Programm. Viele der Bastelfrauen waren gleichzeitig im Singkreis und im Besuchsdienst aktiv. In 25 Jahren hat der Bastelkreis viele Institutionen und Familien in Lennep mit Spenden unterstützen können. „Da wir alle nicht jünger geworden sind und das Stehen schwer fiel und wir unsere Bastelarbeiten bei widrigem Winterwetter nicht mehr draußen anbieten wollten, entschlossen wir uns zu einem eigenen „Handarbeitsbasar“, zuerst im Gemeindehaus Sauerbronnstraße und jetzt zum 2. Mal im Gemeindehaus Hardtstraße.“ Der Bastelkreis lädt ganz herzlich ein zum Jubiläumsbasar mit Cafeteria am Samstag, den 15. November 2008 von 11-17 Uhr im Gemeindehaus Hardtstraße.“Viele BesucherInnen sind uns seit Jahren treu und wir freuen uns, bekannte und neue Gesichter zu sehen!“ Die Kirchengemeinde begeht das Jübiläum in einem Festgottesdienst am Sonntag, den 16. November 2008 um 11.15 Uhr im Gemeindezentrum Hasenberg.