Skip to content

XXL-Kicker kann für Feste aller Art ausgeliehen werden

Pressemitteilung der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde

Ein ungewöhnliches Spiel haben die Mitglieder des Jugendtreffs der evangelischen Christuskirchengemeinde in Remscheid vorbereitet: Sie bauten einen XXL-Kicker, der erstmals , am kommenden Sonntag, 17. Juli,, beim Gemeindefest an der Christuskirche, Burgerstraße 180, nach dem Gottesdienst gegen 12 Uhr seiner Bestimmung übergeben wird. Der XXL-Kicker überträgt das beliebte Fußball-Tisch-Kickerspiel ins Mega-Format. Die Jugendlichen gestalteten mit Säge, Bohrmaschine und Akkuschrauber ein Spielfeld, das mit einer Größe von 10,50 m x 4,50 m zwei Mannschaften zu je sechs Spielerinnen und Spielern Platz bietet. Diese stehen an Metallstangen und können sich jeweils nur seitlich bewegen, um den Ball ins gegnerische Tor zu bringen. Da weniger die körperliche Fitness als vielmehr das gute Zusammenspiel im Team zum Erfolg führt, eignet sich der XXL-Kicker auch gut für generationsübergreifende Wettkämpfe. Das Spiel wird mit Sicherheit besonders gute Fotomotive bieten. Übrigens: Die Gemeinde leiht diesen Kicker auch gerne für Gemeinde- und Vereinsfeste gegen eine kleine Gebühr (= Spende für die Jugendarbeit) aus. Weitere Auskünfte geben gerne Pfarrer Jens Eichner, Burger Str. 186, 42859 Remscheid, Tel. 34 19 63, und  Michael Sauer, Im Rosenhof 62, 42859 Remscheid, Tel. 34 17 01.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!