Skip to content

Lenneps Kirchturm erstrahlt beim Weinfest am Wochenende

Die Premiere am Samstag, 16. Juli, war ziemlich verregnet. Weshalb die Bergischen Symphoniker auch nicht auf dem Alter Markt, sondern in kleinerer Besetzung in der vollbesetzten Stadtkirche spielten. Es lag am Wetter und an technischen Problemen, dass an diesem Tage noch einige Lichterketten fehlten. Sie wurden erst ein paar Tage später montiert. In seiner ganzen neuen Pracht wird der Kirchturm also erst am kommenden Wochenende leuchten, wenn auf dem Alter Markt die Lenneper Karnevalsgesellschaft ihr beliebtes Sommer- und Winzerfest feiert. 16 Winzer aus den verschiedenen Weinanbauregionen haben sich dazu angesagt. Für die neuen Lichterketten hatten sich der Verein „Lennep Offensiv“ und sein „Ableger“, der Verein „Lenneper Lichter“, sehr ins Zeug gelegt und mit Hilfe vieler spendenfreudiger Bürger/innen sowie der Stadtsparkasse Remscheid, der Volksbank Remscheid-Solingen eG und der Firma Vaillant rund 30.000 Euro zusammengetragen (darunter auch die Erlöse verschiedener Veranstaltungen und Vereinsfeste). Kein Wunder also, dass der „Doppel-Vorsitzende“ Thomas Schmittkamp die Beleuchtung als ein Symbol für den Gemeinschaftsgeist in Lennep wertet. Sein herzlicher Dank gilt allen Sponsoren und den vielen Einzelspendern für ihre Bereitschaft, das Projekt finanziell zu fördern. Und da schließen sich Pfarrerin Iris Giesen und Rolf Haumann vom Presbyterium der evangelischen Kirche natürlich an.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!