Skip to content

Paten gesucht für Herrnhuter Sterne auf dem Vaßbenderplatz

So wie hier in Konstanz wird es im Advent in der Lüttringhauser Altstadst aussehen.

Seit drei Jahren leuchtet in der Evangelischen Stadtkirche am Remscheider Markt (Citykirche) zu Weihnachten ein „Herrnhuter Stern“, der den Hirten und den Königen beim jährlichen Krippenspiel den Weg nach Bethlehem weist. Nachdem 2010 der Ideelle Weihnachtsmarkt zum ersten Mal in seiner 30-jährigen Geschichte wetterbedingt absagen musste, entstand die Idee, in diesem Jahr den Vaßbenderplatz vor der Stadtkirche in der Adventszeit mit 18 Herrnhuter Sternen auszuleuchten, um den BesucherInnen und HelferInnen des „nachgeholten“ 30. Ideellen Weihnachtsmarkts in diesem Jahr eine besondere Freude zu bereiten. Die Sterne sollen in drei Bäumen auf dem Vaßbenderplatz fest installiert werden und künftig in der ganzen Adventszeit den Vaßbenderplatz in adventliches Licht hüllen. Für die Gesamtinstallation benötigt die Kirchengemeinde 3.000 bis 3.500 €, hat aber bei angespannter Finanzlage maximal 500 € zur Verfügung. 1.200 € sollen durch Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt erwirtschaftet und 1.800 € von Sternpaten gesponsert werden. Mit 100 € und mehr kann man Sternpate werden (Konto 232 bei der Stadtsparkasse Remscheid, BLZ 340 500 00, Stichwort: „Herrnhuter Stern“). Alle SternpatInnen erhalten eine Urkunde und eine Spendenquittung. Citypfarrer Martin Rogalla: „Eine Sternpatenschaft kann man natürlich auch sehr gut verschenken, etwa zu runden Geburtstagen, besonderen Jubiläen oder auch zu Weihnachten!“

Trackbacks

Waterbölles am : 24 Herrnhuter Sternen für den Vaßbenderplatz am Markt

Vorschau anzeigen
  Erstmals wird in diesem Jahr der Vaßbenderplatz neben der evangelischen Stadtkirche im weihnachtlichen Licht von Herrnhuter Sternen erstrahlen: Nach einem Aufruf im Gemeindebrief und in den lokalen Medien fanden sich gleich 24 Sternp

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!