Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Neues „Mediziner Backstage“ einmal jährlich geplant

Pressemitteilung des Sana-Klinikums

Wer kennt das nicht: Im Arbeitsalltag bleibt für den Austausch mit internen wie externen Kollegen oft zu wenig Zeit. Das Sana-Klinikum Remscheid hat deshalb vergangenen Montag erstmals ein so genanntes Mediziner Backstage veranstaltet, ein lockeres Treffen zwischen Klinikleitung, den Chefärzten und niedergelassenen Ärzten aus Remscheid und Umgebung abseits vom medizinischen Alltag. Die rund 40 teilnehmenden Ärzte konnten das Röntgen-Museum in Lennep einmal außerhalb der üblichen Öffnungszeiten erkunden und auf den kulinarischen Pfaden der Vita von Wilhelm Conrad Röntgen wandeln. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unser erstes Mediziner Backstage gleich so gut angenommen wurde“, so Prof. Anette Weber, Ärztliche Direktorin und HNO-Chefärztin am Sana-Klinikum. „Im Verlauf des Abends haben sich viele interessante Gespräche entwickelt, und es konnten viele Kontakte außerhalb des Arbeitsalltags, der meist zu wenig Zeit dafür lässt, in Ruhe intensiviert werden.“ Ihr Dank gilt insbesondere Museumsleiter Ulrich Hennig, der den Abend an diesem besonderen Ort ermöglicht und begleitet hat. Das „Mediziner Backstage“ soll nun jährlich an jeweils wechselnden Orten stattfinden und sich zu einem traditionellen Event entwickeln. (Katrin Krause)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!