Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Dachstuhlbrand in Bergisch-Born wurde schnell gelöscht

Pressemitteilung der Feuerwehr Remscheid

Es ist kurz vor 19 Uhr, als die Eigentümerin eines Wohnhauses in Bergisch-Born Qualm aus ihrem Dachstuhl aufsteigen sieht. Sofort wird die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bergisch-Born  alarmiert, und ihr Mann versucht, den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen. Bei deren Eintreffen sind bereits eine massiv Flammen an der Giebelseite des Dachstuhl zu sehen. Sofort wird eine Drehleiter in Stellung gebracht und innen ein C-Rohr eingesetzt. Die Löschmaßnahmen zeigen alsbald Wirkung, und die Flammen können rasch niedergeschlagen werden. Zur weiteren Suche nach Brandnestern kommt eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Nachlöscharbeiten, bei denen die Zimmerdecke unterhalb des Dachstuhles geöffnet werden müssen, dauern ca. eine Stunde. Dabei müssen auch teilweise die Dachziegel entfernt werden, um besser an die schwer auszumachenden Brandnester heranzukommen. Durch die frühzeitige Brandentdeckung und das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Schaden verhältnismäßig klein gehalten werden. Glücklicherweise wurden Personen nicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun die genaue Brandursache. (Thorsten Bussmann)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!