Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

AWO Remscheid startet Fotowettbewerb zur Neuen Mitte

Da es jetzt mit dem Abriss des ev. Gemeindehauses in Honsberg losgeht, startet die AWO Remscheid einen Fotowettbewerb mit dem Motto „Wo Neues entsteht, muss Altes weichen“. Damit will die AWO deutlich machen, dass an dieser Stelle nach dem Abriss etwas Neues entstehen wird.,Und das können Sie gewinnen:

Altersgruppe 12 bis 18 Jahre:

  • 1. Preis                  Eine Digitalkamera im Werte von € 250,00
  • 2. Preis                  Eine Fotosafari im Wuppertaler Zoo im Wert von € 70,00
  • 3. Preis                  Ein Gutschein für einen Fotokurs der VHS im Wert von € 70,00
  • 4. bis 10. Preis      je ein Gutschein für ein Fotobuch im Wert von je € 15,00

Altersgruppe 19 Jahre und älter:

  • 1. Preis                  Eine Digitalkamera im Werte von € 350,00
  • 2. Preis                  Eine Fotosafari im Werte von € 150,00
  • 3. Preis                  Ein Gutschein für einen Fotokurs der Akademie Remscheid im Wert von € 100,00
  • 4. bis 10. Preis      je ein Gutschein für ein Fotobuch im Wert von € je 20,00

Ausschreibungsbedingungen: Der Fotowettbewerb wird vom AWO Kreisverband Remscheid e.V. ausgeschrieben. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle Hobbyfotografen. Berufsfotografen werden nicht zu gelassen. Die Aufgabe der Fotografen besteht darin, den Abriss des alten Gemeindezentrums in Honsberg darzustellen (Altes muss weichen) und / oder den Bau der „Neuen Mitte Honsberg“ fotografisch festzuhalten (wenn Neues entsteht). Es ist nicht Bedingung, dass vom Abriss und vom Neubau Fotos eingereicht werden. Je Abschnitt (Abriss und Neubau) dürfen nur zwei Fotos eingesandt werden. Die Abzüge müssen die Größe von 18 x 24 cm haben. Auf der Rückseite jedes eingereichten Bildes muss der Name, das Alter, die volle Anschrift und die Telefonnummer des Teilnehmers stehen. (Bitte Klebeetiketten verwenden.) Der Veranstalter behält sich vor, die Angaben auf ihre Richtigkeit in geeigneter Weise zu überprüfen. Sind die gemachten Angaben falsch, bedeutet das den Ausschluss aus dem Wettbewerb.

Der Fotowettbewerb beginnt mit dem Abriss des alten Gemeindezentrums. Er endet am Tage des Richtfests der „Neuen Mitte Honsberg“. Einen Monat nach dem Richtfest müssen die Fotoarbeit an folgende Anschrift kostenfrei eingereicht werden:

AWO Kreisverband Remscheid e.V.

Lindenhofstraße 13

42853 Remscheid

Bei persönlicher Abgabe bitte die Bürozeiten beachten. Beim Postversand gilt das Datum des Poststempels. Die eingereichten Fotos gehen in das Eigentum des Veranstalters über. Alle Teilnehmer erklären sich mit der Abgabe der Fotos damit einverstanden, dass alle Verwertungsrechte der eingereichten Arbeiten an den Veranstalter übergeben. Dieser verpflichtet sich, bei einer eventuelle Verwertung den Namen des Autors zu nennen. Mit der Namensnennung erklären sich die Teilnehmer einverstanden. Eine vom Veranstalter berufene fünfköpfige Jury wird die Bewertung der Wettbewerbsarbeiten vornehmen und die Reihenfolge der Preisträger in den beiden Gruppen festlegen. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Die Preisträger verpflichten sich, dem Veranstalter die Aufnahmen in elektronischer Form zur Verfügung zu stellen.

Der AWO Kreisverband Remscheid e.V. organisiert mit den preisgekrönten Aufnahmen eine Ausstellung. Dabei behält sich der Verband vor, auch ausgewählte Aufnahmen weiterer Teilnehmer zu zeigen. Eine Verpflichtung dazu besteht nicht. Die Preisträger werden zur Eröffnung der Ausstellung eingeladen. Die Bekanntgabe der Plätze und die Vergabe der Preise erfolgt während der Eröffnung der Ausstellung. Mit der Abgabe der Teilnehmerfotos werden die Ausschreibungsbedingung anerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das gilt im besonderen Maße für die Entscheidung der Jury. Diese Ausschreibungsbedingungen werden von allen Teilnehmern mit der Abgabe ihrer Arbeiten vorbehaltlos anerkannt. Verstöße gegen die Bedingungen haben den sofortigen Ausschluss vom Wettbewerb zur Folge.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!