Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stoßen wir auf taube Ohren in der Politik?

Erstaunt verfolgen wir die aktuelle schulpolitische Entwicklung in Remscheid. Die CDU-Fraktion meint jetzt Fachgespräche führen zu können, nachdem eine dritte Gesamtschule in die ferne gerückt ist; die Fraktionen SPD, FDP und GRÜNEN glauben mit ihrem Kompromiss zur Schulentwicklungsplanung in Remscheid den Grundstein für eine verlässliche Schulentwicklungsplanung gelegt zu haben, die sich „am Elternwillen“ orientiere? Anscheinend existiert doch eine andere Elterninitiative für eine Sekundarschule. Oder von welchem Elternwillen gehen unsere Politiker aus? DIE LINKE hat den mit hunderten Unterschriften zum Ausdruck gebrachten Elternwillen nicht vergessen. Wenn der Elternwille die Grundlage der zu entwickelnden Schullandschaft in Remscheid sein soll, so ist doch fraglich, warum dann eine Sekundarschule als kurzfristige Lösung in Remscheid angenommen wird. Abgewartet werden soll ein Ergebnis einer Elternbefragung über die Absichten des Schulbesuchs ihrer Kinder und den Vorstellungen über die zukünftige Schullandschaft. Wir sind der Ansicht den Elternwillen deutlich zum Ausdruck gebracht zu haben. Anscheinend wurde das bisher von unseren Politikern nicht ernst genommen. Aber wir sind auch gerne bereit die Befragung abzuwarten. Wir fordern jedoch keine voreiligen Beschlüsse zu fassen, die im Nachhinein mit viel Zeit- und Diskussionsaufwand korrigiert werden müssen. Unseren Politiker raten wir bereits jetzt sich Gedanken darüber zu machen, mit welcher Argumentation sie sich von der Sekundarschule abwenden, wenn Eltern diese nicht wollen, sondern ein dritte Gesamtschule. (Salih Temizyürek, Vorstandsvorsitzender TEV Remscheid)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!