Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Viele Klicks auf YouTube für Rap der DSK über Remscheid

Auf YouTube im Internet findet sich „Remscheid“ unter mancherlei Rubriken. Der aktuellste Eintrag unter „Video-Clips“ ist ein Rap der 2007 in Remscheid gegründeten Gruppe DSK (Foto rechts). Und den haben sie ihrer Heimatstadt gewidmet. DSK, das sind Peat Pandora (21,  Rapper, bürgerlicher Name René; Psychologie-Student), Timaha (17, Produzent & Grafiker, bürgerlicher Name Tim, Abiturient) und Dan Diano (17, Beatproduzent & Rapper, bürgerlicher Name Daniel,  Abiturient).  Nach Angaben der Gruppe entstand der Song, weil René aufgrund seines Studiums umziehen musste. Und da kam ihm noch rechtzeitig die Idee,  ein „Heimatlied“ auf die gute alte Stadt Remscheid zu schreiben. Heimatgefühle gemischt mit ein wenig Hassliebe.  Tim drückt es so aus: „Ein wenig Stolz und Heimatpatriotismus gemischt mit einzelnen teils ironischen Insidern, die in jedem Remscheider dasselbe auslösen und zum Schmunzeln anregen.“ Kellapage.de weiß über YouTube zu berichten: „Allein in den ersten 48 Stunden wurde das Video über 3.000 Mal angeklickt und bei Facebook über 1.000 Mal geteilt!“ Hier nun der Text des Raps:

Refrain:
Auch wenn ich weg bin, ich vergess es einfach nicht
Remscheid, zeig mir mal, warum das meine Heimat ist
Und macht mal Lärm - WHAT?!
Macht mal Lärm - WHAT?!
Macht mal Lärm - WHAT?!
Part 1:
Seid lieber vorsichtig, denn hier kann man einfach sterben
Denn wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Scheinen werfen
Kleiner Scherz, alles in der Stadt besteht aus Leidenschaft
Wir hatten sogar mal ein Kino mit 'nem Weihnachtsmann
Und trotz der Meinung aller Besserwisser hier
Mache ich auch mal 'nen Abstecher ins Prestige
Die Remscheider Skyline gab's nie so wirklich
Im Sommer brennen aber mal die Lichter auf der Kirmes
Und alle fragen sich - Was denn da los?
Nach unzähligen Jahren hat die City einen Bahnhof
Und es kommt noch besser
Wenn wir so weiter machen, kriegen wir in paar Jahren ein Outlet-Center
Doch in einer Disziplin schlagen wir jeden, Mann
Remscheid, wir sind die Weltmeister im Regentanz
Wir haben was für jedermann, nehm ich an, geh das an
Nebenan, geh ins Tal, da haben wir die Schwebebahn
Refrain
Bridge:
DSK für unsere Seestadt auf dem Berge
Ja, wir drei tragen jetzt ein Leben lang sein Erbe
Stehen für das Bergische, Leben oder Sterben
Trotz Regen oder Bergen, weil es uns das wert ist
Part 2:
Das bergische Essen ist Schonkonst und öde
Bitte was, Mann? Wir sind die Hochburg des Döners
Yeah, du musst das selber erleben
Einmal im Leben über'n Ebertplatz gehen - ha - natürlich im Regen
Wie New York, weil wir so viel Leuchtreklame haben
Dich trifft höchstens der Blitz auf der Neuenkamper Straße
Ja, in Remscheid zu leben ist hip
Vorausgesetzt du hast auch einen Regenschirm mit
Refrain

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!