Skip to content

Verdächtiger nach Überfall auf Spielhalle festgenommen

Vergangene Nacht gegen 00.15 Uhr betrat eine männliche, maskierte Person die Räumlichkeiten einer Spielhalle an der Elberfelder Straße und forderte  von der 42-jährigen Spielhallenaufsicht Unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld, bediente sich dann aber selbst an der Kasse. Mit mehreren Hundert Euro Beute trat der unbekannte Täter anschließend die Flucht in Richtung Peterstraße an. Im Rahmen der Fahndung konnte nach einem Zeugenhinweis im Bereich Jägerwald ein 22-jähriger Tatverdächtiger angehalten und festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. (aus dem Polizeibericht)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!