Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bergische Juristen in der SPD bilden einen Arbeitskreis

Pressemitteilung der SPD

Am Donnerstagabend, 2. Februar, fanden sich SPD-Mitglieder des Bergischen Städtedreieckes im SPD-Büro in Wuppertal ein, um die Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Juristinnen und Juristen (ASJ) erneut ins Leben zu rufen. Der Vorstand besteht aus Sven Wolf (MdL) als Vorsitzendem und den Stellvertretern Simone Fiß-Bähner aus Wuppertal und Sönke Nippel aus Remscheid. Beisitzer sind Nico Falkenberg (Remscheid), Reimund von der Höh (Wuppertal), Hans-Werner Hölschen (Hückeswagen) sowie Sebastian Thiel und Oliver Witte (beide Remscheid). Der Landesvorsitzende der ASJ NRW, Roy Hardin, freute sich, dass nun ein weiterer weißer Fleck auf der Landkarte der ASJ in NRW verschwinde und sich ein arbeitsfähiger Vorstand gefunden habe. Damit könne nun an die gute Arbeit der Vergangenheit angeknüpft werden. „Wir verstehen uns als Ansprechpartner für alle, die Interesse an Rechtspolitik haben. Das müssen nicht ausschließlich Juristinnen und Juristen sein“, betonte Sven Wolf. „Gerne habe ich zugesagt, neben meiner Aufgabe als rechtspolitischer Sprecher in der Landtagsfraktion in Düsseldorf beim Neustart in Wuppertal, Solingen und Remscheid zu helfen. In den kommenden Wochen erarbeiten wir ein kleines Jahresprogramm mit Besuchen in Justizeinrichtungen im Bergischen Land und mit spannenden Diskussionen rund um rechtspolitische Themen, wie etwa Internetrecht, Vorratsdatenspeicherung oder Rechte und Pflichten von Schöffinnen und Schöffen.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Juristinnen und Juristen (ASJ) haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Remscheid Sven Wolf MdL als Vorsitzender bestätigt. Obergerichtsvollzieher Burkhart Mathey aus Solingen und der Remscheider Anwalt Sönke Nippel ergänzen als Stellvertreter den Vorstand. Beisitzer sind Simone Fiß-Bähner (Wuppertal), Nico Falkenberg und Sebastian Thiel (beide Remscheid). „Wir wollen auch in den kommenden Jahren einige spannende rechtspolitische Themen diskutieren und weiterhin Einrichtungen besuchen. Wir sind mit knapp 60 Mitgliedern, die kleinste der Arbeitsgemeinschaften der SPD im Städtedreieck, und wissen daher auch wo unsere Grenzen liegen – brauchen uns aber nicht zu verstecken,“ so Sven Wolf.

Chronist am :

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Juristinnen und Juristen (ASJ) haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Wuppertal Sven Wolf wurde als Vorsitzenden bestätigt. Beisitzer sind die Remscheider Katharina Keil, Sebastian Thiel und Nico Falkenberg. Die AG steht für alle SPD-Mitglieder offen, die sich für rechtspolitische Fragen interessieren.

SPD Remscheid am :

„Auf der Landeskonferenz am 10. März wurde die Remscheider Rechtsreferendarin Katharina Keil in den Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen (ASJ) gewählt. Hierzu gratuliere ich Katharina ganz herzlich“ berichtet der ASJ-Vorsitzende des Bergischen Städtedreiecks Sven Wolf. „Ich freue mich auf die Aufgabe rechtspolitische Impulse in Düsseldorf einzubringen. Aus meiner kommunalen Arbeit weiß ich, dass es heute immer wichtiger ist als Verbraucher seine Rechte zu kennen. Eine Erfahrung die mir ganz häufig aus den Sprechstunden des Seniorenbüros berichtet wird“ sagte Katharina Keil, „Unsere Demokratie und unser Rechtsstaat wird wieder vermehrt infrage gestellt und bekämpft. Es ist wieder an der Zeit, die Werte unseres Grundgesetzes zu verteidigen und nicht vor den Populisten zu kapitulieren.“ Katharina Keil absolvierte ihr erstes Staatsexamen in Köln und ist derzeit Rechtsreferendarin am Landgericht Wuppertal. 2014 wurde sie in den Rat der Stadt Remscheid gewählt und ist dort aktuell eine der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Die ASJ wurde 1954 in Hannover u.a. von Adolf Arndt und Fritz Bauer gegründet. Die ASJ gilt als das rechtspolitische Gewissen der SPD.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!