Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

13.7.: DJ Lifeforce hält Vorlesung mit Plattenspielern

Pressemitteilung der Universität Wuppertal

Die Arbeitsweise eines Hip-Hop-DJ steht am Freitag, 13. Juli, an der Uni Wuppertal im Mittelpunkt einer Vorlesung mit Plattenspielern. Die eigentlich für den 22. Juni geplante Veranstaltung hatte kurzfristig ausfallen müssen. Mit Hilfe seiner Instrumente macht DJ Lifeforce am 13. Juli die Musikgeschichte des Hip-Hop hörbar. Die Veranstaltung im Rahmen der „Hip Hop Academy Wuppertal“ findet von 16 bis 17 Uhr auf dem Campus Grifflenberg in Gebäude O, Ebene 08, Raum 37 statt. Mitte Mai war die Hip Hop Academy Wuppertal 2012 mit einem Workshop von Samy Deluxe gestartet. Der prominente Rapper analysierte und diskutierte mit 35 Musikstudentinnen und -studenten seine eigenen Musikproduktionen. Anschließend produzierte er mit den Studierenden einen eigenen Rap. Samy Deluxe ist einer der bekanntesten Hip-Hop-Musiker in Deutschland. Sein jüngstes Album belegte 2011 die Spitzenposition der deutschen Album-Charts. Die Hip Hop Academy Wuppertal ist ein weltweit einzigartiges Projekt, das 2008 von Musikpädagogen der Bergischen Universität in Kooperation mit der musikwissenschaftlichen Forschungsvereinigung „Arbeitskreis Studium populärer Musik“ initiiert wurde. „Die Academy führt Musikwissenschaft, Musikszene und schulische Praxis zu einem Dialog über Hip-Hop zusammen“, so Organisator und Initiator Dr. Oliver Kautny. Im Rahmen der Hip Hop Academy Wuppertal finden Konzerte, wissenschaftliche Konferenzen, Workshops und Gastvorträge statt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!