Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Es ist schon Futter da - und der Eichelhäher auch

Foto: Hans Georg Müller"Eine Esskastanie steht im Vorgarten meines Fotografen. Die reifen Früchte transportiere ich schon seit einer Woche auf die Wiese und Beete seiner Nachbarin und verscharre die Früchte dort. Mit einigem Glück kann ich sie dann im eisigen Winter, wenn Schmalhans Küchenmeister ist, wieder "bergen". Im Frühjahr staunt dann die Gärtnerin, dass plötzlich Kastanien bei ihr wachsen. Klar, ich habe mal wieder nicht alle gefunden. Und siehe da, am Zaun, neben der Kastanie, hatte der Naturfreund ein Futterhaus angebracht. Zum Test, ob die gefiederten Freunde schon Hunger haben, hat er auch schon einige Sonnenblumenkerne eingestreut. Vom Küchenfenster hatte er mich dann auch mit seiner "Knipse" erwischt. Ich zeigte ihm besonders meine blauschwarzen Seitenfedern, die ja sogar an manchen Hüten der Zweibeiner als Schmuck dienen."

Schon oft hat mir der Wächter des Waldes, m Volksmund Marklaff genannt. durch seine Rufe vorgegaukelt, dass ein  Bussard über mir fliege. Sonst warnt er durch seinen Rätsch-Rätsch-Ruf die Bewohner des stillen Waldes. Zum Winter hin sammelt er zig Eicheln und ist somit ein wertvoller Forstpfleger. Trotzdem ist er in Bayern ein zu bejagendes Wild. Natürlich nimmt er schon mal ein Nest aus, was aber den Vogelbeständen nicht schadet. Ab und zu spendet er uns mal ein blauschwarzes Federchen für die Kopfbedeckung -  der Eichelhäher, i(Foto: Hans Georg Müller)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!