Skip to content

Remscheider Jusos wählten einen neuen Vorstand für 2013

Pressemitteilung der SPD

Ugur Kaya (23) ist der alte wie neue Vorsitzende der Remscheider Jusos. Die Mitglieder der SPD-Jugendorganisation wählten den Auszubildenden gestern zum dritten Mal an ihre Spitze. Zu seiner Stellvertreterin wurde die 21-jährige Studentin der Rechtswissenschaften, Katharina Keil, zu seinem Stellvertreter der 19-jährige Berufskolleg-Oberstufenschüler Hasan Yalci gewählt. „Wir haben 2012 einen sehr guten Landtagswahlkampf hingelegt und mit dazu beigetragen, dass Sven Wolf mit einem guten Ergebnis in den Landtag gewählt wurde. Mit gleichem Einsatz wollen wir auch unseren Parteivorsitzenden Sven Wiertz bei der Bundestagswahl unterstützen. Wir wollen gewinnen – und hierfür unseren Beitrag leisten!“ so Ugur Kaya. Gleich bei mehreren Themen scharten die anwesenden Mitglieder buchstäblich mit den Füßen, so dass bei der Klausurtagung im Anschluss an die Wahlversammlung jede Menge Ideen entwickelt wurden. Sie reichten von politischer Bildungsarbeit für die eigenen Mitglieder über mehr Austausch mit anderen Jugendverbänden bis hin zu dem Wunsch, einen karitativen Verein personell zu unterstützen. „Wir wollen deutlicher als in den vergangenen Jahren sichtbarer werden. Wir wollen mehr Aktionen auf der Straße machen – aber auch bei Jugendlichen für politisches Engagement werben. Denn viele wissen nicht, was Politik ist – und was man selber machen kann!“, so Kaya.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!