Skip to content

“Teenie-Disco” steigt wieder in der "Welle"

Aufgrund des großen Erfolges der einmal monatlich stattfindenden “Teenie-Disco” wurde der Wunsch geäußert, diese Veranstaltung zwei Mal im Monat zu machen. Gerne kommen wir dem Wunsch der Kids nach und bieten jetzt einmal im Monat samstags und einmal im Monat freitags die “ Teenie-Disco” an. Wir möchten den jüngeren Teenies die Möglichkeit geben, mal so richtig zu feiern. Deshalb organisiert das Team der „Welle“ eine Party. So haben alle Acht bis Zwölfjährigen am 6. Juli die Chance, ihr Wochenende mit viel Spaß zu beginnen. Die Party geht von 16 bis 20 Uhr und der Eintritt ist mit einem  € extrem preiswert. Ebenfalls sehr günstig können bei der Party coole Drinks (natürlich alkoholfrei) und auch kleine Snacks erworben werden! Der DJ und die vielen Discolichter sorgen für die richtige Partystimmung! Des Weiteren werden Partyspiele mit kleinen Gewinnen durchgeführt. So kann auf keinen Fall Langeweile aufkommen. Für “Abkühlung” kann der Garten genutzt werden, so dass die Eltern die Sicherheit haben, dass die Kids die ganze Zeit auf der Veranstaltung sind. Also alle Teenies die Lust auf eine mega Party haben, kommen am Freitag in die „Welle“, Wallstraße 54 ,in Weitere Infos unter Tel. RS 60442. (Stephie Dobke)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!