Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Rad an der Zange ist startklar für eine luftige Fahrt

Optisch hält das Kunstwerk " Zange" die Naben des Kirmesrades in der Waagerechten. Heute startet die Aktion, und der Schausteller hofft, dass höhengierige Weihnachtsmarktbesucher drei Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder auf den Kassentresen legen. In einer 300 Sekunden langen Rundreise ist dann Höhenluft und - bei gutem Wetter -gute Aussicht zu genießen. Wann hat man mal schon so einen Rundblick?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Kleine Fahrt mit dem „Bayern-Rad“ auf dem Remscheider Weihnachtsmarkt gefällig? Siehe YOuTube-Video unter http://tinyurl.com/ndlwclq. Als ich heute Mittag damit fuhr und das kleine Video drehte, war ich der einzige Passagier. Wie groß auch immer das Rad sein mag, es ist groß genug, um über die Dächer in südliche Richtung Köln zu blicken. Der Ausblick aus luftiger Höhe– auch auf die Alleestraße – ich allerdings nicht so einfach. Mal versperrt ein Wind- und Regenschutz aus Plastik die Sicht, mal das stählerne Gerüst der „Zange“.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!