Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Grünen-Vorstand RS bleibt weiterhin schlagkräftig

Die Remscheider Grünen haben ihren Kreisvorstand einstimmig gewählt. Frank vom Scheidt bleibt auch im kommenden Jahr Sprecher des Remscheider Kreisverbandes. Daneben wurde David Schichel, der auch als Kreisgeschäftsführer für die Partei arbeitet, als Beisitzer bestätigt. Zum neuen Kassierer wurde Harald Sellner gewählt, nachdem sein Vorgänger Joachim Herrmann Anfang des Jahres seinen Umzug in die Bretagne angekündigt hatte.

Wie im vergangenen Jahr besteht der Grünen-Vorstand somit aus nur drei Personen. „Diese Variante hat sich als äußerst schlagkräftig erwiesen“, so Frank vom Scheidt.

Neben dem Kampf gegen den LEG- Verkauf, der Gründung einer eigenen Jugendgruppe und diversen Einzelaktionen, wie z.B. im Kino Metropol, wurde gemeinsam mit der Lüttringhauser BV- Fraktion die Kampagne „Perspektive Lüttringhausen – neue Bande wirken“ entwickelt.
“Hieran gilt es anzuknüpfen“, motivierte vom Scheidt seine Partei.
Für 2007 ist somit auch eine ganze Palette neuer Themen geplant. Oben an steht natürlich der Klimaschutz, den die Grünen auch auf kommunaler Ebene angehen wollen. Aber auch die Arbeit der schwarz- gelben Landesregierung darf nicht unkommentiert bleiben. „Die geplante Gemeindereform bedroht die ohnehin stark eingeschränkte Handlungsfähigkeit finanzschwacher Kommunen aufs Äußerste!“, mahnte vom Scheidt mit Blick auf die Beschneidung kommunaler Wirtschaftsunternehmen.
Auch das Wahlrecht steht auf der Liste der Grünen. „Wir unterstützen die Volksinitiative `Mehr Demokratie beim Wählen´, die sich für das Modell des Kumulieren und Panaschieren bei Kommunalwahlen einsetzt“, kündigte David Schichel an, der schon Unterschriften gegen den LEG- Verkauf sammelte.
„Auch dieses Thema haben wir noch nicht abgeschrieben! Nach den Osterferien werden wir gemeinsam mit der SPD und dem LEG- Mieterbeirat weitere Unterschriftenaktionen starten“, so Schichel weiter.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!