Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

An den Närrischen Tage am besten aufs Auto ganz verzichten

Im vergangen Jahr (2013) wurden an den Karnevalstagen insgesamt 1.700 Fahrzeugführer im Bergischen Städtedreieck überprüft, 14 davon mussten zur Blutprobe und neun Führerscheine verblieben in polizeilicher Obhut. Auch an den kommenden tollen Tagen müssen die Verkehrsteilnehmer wieder mit verstärkten Kontrollen rechnen. Gerade im Karneval vergessen viele Menschen, dass sie das Auto besser stehen lassen sollten. "Hände weg vom Steuer, wenn Sie zuvor getrunken haben", appelliert Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher an die Autofahrer. Bereits eine geringe Menge Alkohol im Blut erhöhe das Unfallrisiko um ein Vielfaches. Aber auch der morgendliche Restalkohol werde oft unterschätzt. „Sie gefährden nicht nur sich, sondern auch alle anderen. Wir ziehen Alkohol- und Drogensünder konsequent aus dem Verkehr", warnt Radermacher. Damit das Feiern nicht auf der Wache endet, rät die Polizeipräsidentin: "Lassen Sie das Auto am besten direkt zuhause. Eine Fahrt mit Bus, Bahn oder Taxi ist immer billiger als die Folgen einer Alkoholfahrt oder eines Unfalls." (aus dem Polizeibericht)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!