Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Großer Andrang bei Energie-Ausstellung im Schützenhaus

Pressemitteilung der Volksbank Remscheid-Solingen eG


Wofür investiere ich mein Geld für eine energetische Sanierung? Welche Alternativen gibt es? Ist mein Haus für Solarenergie geeignet? Welche Fördermittel können für Modernisierungsmaßnahmen am Eigenheim beantragt werden? Viele Fragen, die die Volksbank Remscheid-Solingen eG bei einem Infoabend im Remscheider Schützenhaus beantwortete. Neben einer Ausstellung unter dem Motto „Modernisieren und Energie sparen“, bei der 17 regionale Handwerker sowie auch die Klimaallianz Remscheid den Besuchern mit Know-how und individuellen Angeboten zur Verfügung standen, gab es interessante Fachvorträge zum Thema. Unter anderem wurde das Solarkataster der Stadt Remscheid vorgestellt. Hiermit können Hausbesitzer prüfen, ob Ihre Immobilie für den Einsatz einer Photovoltaikanlage geeignet ist, und darüber hinaus noch eine Rentabilitätsberechnung durchführen (www.solare-stadt.de/remscheid). Frithjof Grande, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Remscheid-Solingen eG, freute sich, dass so viele interessierte Besucher gekommen waren: „Wir stellen immer wieder fest, dass ein großer Aufklärungsbedarf besteht. Schon im vergangenen Jahr lockte die Veranstaltung viele Gäste an. Auch dieses Mal gab es jede Menge interessierte Bürger, die sich zu dem sehr wichtigen Thema informieren wollten.“ Auch die zahlreichen Aussteller hatten an diesem Abend viel zu tun, um die zahlreichen Gäste zu informieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!