Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Röntgen-Classic diesmal mit Tanz in den Mai

Pressemitteilung des Deutschen Automobil-Veteranen Clubs

Die Strecke ist abgefahren, Fehler korrigiert, Genehmigungen eingereicht und zum großen Teil erteilt. Die 16. Röntgen-Classic kann unter der Regie des DAVC, des deutschen Automobil Veteranen-Clubs, Abteilung Remscheid, am Samstag, 30. April, an den Start gehen. Um 8.30 Uhr will Walter Mühlhoff die Fahrer pünktlich vor der Volksbank in Lennep (Tenter Weg 1) im Minutentakt auf den Weg schicken. Es werden wieder rund 100 Oldtimer und ihre Fahrer an den Start gehen; die Jüngsten werden Baujahr 1986 sein. Was schon verraten werden darf: Es geht rund 220 Kilometer durchs Bergische Land bis ins Sauerland. Gegen 13 Uhr ist der Rückstart vom Flugplatz Schmallenberg angepeilt. Trotz kleiner Änderungen gegenüber 2015, haben die Teams auch 2016 wieder diverse Aufgaben und Prüfungen zu bestehen. Wetterprognose für den 29. und 30. April: 18 bis 24 °C und wolkenlos!

Doch wird einiges in diesem Jahr im Ablauf anders laufen, als gewohnt. Neue Ideen sind bei der Planung mit eingeflossen. So wird es schon traditionsgemäß wieder die Einstimmung auf die Fahrt am Freitagabend geben. Lennep Offensiv war im Vorfeld schon aktiv mit der Planung der Feier und des „Schaulaufens“ einiger historischer Automobilschätzchen auf dem Alten Markt in Lennep beschäftigt. Dabei wollen die Organisatoren die Besucher dazu bringen, Gespräche über den „Rand der Windschutzscheibe“ mit den Besuchern zu führen. Doch wird darüber hinaus in diesem Jahr ein Feuerwerk um 24 Uhr (Freitag) die Fahrer und die Besucher des Festes überraschen.

Nachdem Jörg Stursberg gegen 16 Uhr die Teilnehmer wieder in Remscheid in Empfang genommen haben wird, wird gerechnet und gefeiert. Die Abschlussfeier im Autohaus Kaltenbach an der Borner Straße soll zu einem „Tanz in den Mai“ werden mit Livemusik und gutem Essen. Von der Firma Kaltenbach wurden außerdem zwei Bands für den Samstagabend eingekauft, die kräftig zum Tanzen animieren sollen. Angesprochen sind dann nur die Teilnehmer der Ausfahrt, sondern alle, die gerne Spaß am Spaß, Tanz und guter Laune haben.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!