Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

198. Remscheider Schützen- und Heimatfest am Wochenende

Schützenparade vor dem Remscheider RathausPressemitteilung des Remscheider Schützenvereins von 1816 (Korp.)

Von Freitag, 4. Juli, bis Dienstag, 8. Juli, findet auf dem Schützenplatz am Stadtpark das 198. Remscheider Schützen- und Heimatfest des Remscheider Schützenvereins von 1816 (Korp.) statt, wie immer verbunden mit einer Kirmes. Geöffnet ist sie Freitag von 14: bis 8 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 0 Uhr sowie Montag und Dienstag von 14 bis 0 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich erfolgt am Freitag um 17 Uhr am Ausschank „Zum Braukessel“ durch einen Vertreter des Oberbürgermeisters, Das Bürgerkönigsschießen an der Vogelschießanlage für jedermann ab 18 Jahre beginnt anschließend gegen 18.30 Uhr, das Eröffnungsfeuerwerk gegen 22:45 Uhr. Ein „Großer Zapfenstreich“ ist für Samstag, um 20.30 Uhr geplant; er wird voraussichtlich im Stadtpark hinter dem Schützenhaus stattfindet. Die Parade auf dem Theodor-Heuss-Platz mit anschließendem Hauptfestzug beginnt am Sonntag um 15.30 Uhr. Der „Familientag“ mit verbilligten Preisen ist auch in diesem Jahr wieder der Montag.

Christoph Lange, Vorsitzender des Remscheider Schützenvereins: „In diesem Jahr können wir im Verhältnis zum Vorjahr bei der Sommerkirmes einen weiteren Zuwachs verzeichnen; wir haben mehr als 40 Schaustellerbetriebe aus sämtlichen Sparten unter Vertrag nehmen können: Fahrgeschäfte für alle Altersstufen, Spiel- und Losbuden, Ausschank- und Imbissbetriebe. Zusätzlich bieten wir den Bürgern an, uns zwecks langfristiger Verbesserung der Veranstaltung ein direktes Feedback auf der eigens dafür neu gestalteten Web-Seite http://www.remscheider-kirmes.de zu geben. Weitere und aktuelle Informationen werden auf unserer Internetseite (www.remscheider-schuetzenverein.de) und unserer Facebookseite (https://www.facebook.com/RSV1816) veröffentlicht.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Nachdem die Remscheider Schützen vor zwei Jahren zum ersten Mal eine israelische Jugendgruppe zu einem von den Schaustellern gesponserten Rundgang über die Kirmes einladen konnten, wird in diesem Jahr, am 6. Juli, eine weitere Gruppe beim Empfang im Rathaus dabei sein, um im Anschluss daran mit den Kapellen, den befreundeten Vereinen und den Schützen im Hauptfestzug zum Schützenplatz zu gehen. Dort werden sie wieder zu einem Rundgang über die Kirmes eingeladen. Der Besuch der 13 Jugendlichen im Alter bis 16 Jahre mit der gleichen Zahl deutscher Gastgeber wurde von der ev. Stadtkirchengemeinde unter Leitung von Beate Morvai organisiert.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!