Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider Radsportguru Horst Lepperhoff zu Gast im Landtag

Pressemitteilung des CDU-Landtagsabgeordneten Jens Nettekoven

Der Ehrenvorsitzende des RV Adler Lüttringhausen, Horst Lepperhoff, hat heute zusammen mit seiner Ehefrau Ellen den CDU-Landtagsabgeordneten Jens-Peter Nettekoven im Düsseldorfer Landtag besucht. Beim diesjährigen Prominentenradrennen in Lüttringhausen waren Jens-Peter Nettekoven und Horst Lepperhoff ins Gespräch gekommen und hatten einen Besuch im Landtag vereinbart. „Ich freue mich sehr, dass das Ehepaar Lepperhoff meine Einladung angenommen hat. Horst Lepperhoff ist eine Größe des Radsports, der man einfach gerne zuhört und deren Begeisterung und Herzblut für diesen Sport beeindruckend und ansteckend ist,“ so Nettekoven. Lepperhoff ist mit seinen mittlerweile 80 Jahren immer noch regelmäßig mit dem Rad unterwegs, hat mehr als 40 Jahre lang das Lüttringhauser Radrennen organisiert. „Wünschenswert“, so Nettekoven, „wäre es natürlich, wenn das Radrennen statt im Industriegebiet im Ortskern von Lüttringhausen stattfinden könnte.“ Lepperhoff: „Wir müssen allerdings jetzt schon drei Tage lang vor dem Straßenradrennen Schilder mit entsprechender Befestigung / Gewichten – pro Schild 50 kg – aufstellen, benötigen eine Vielzahl von Ordnern und freiwilligen Helfern, um die Sportveranstaltung zu ermöglichen. Wenn das Remscheider Ordnungsamt in Frankreich zu sagen hätte, würde es die Tour de France nicht geben.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!