Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

NRW-Bank startet regionales Wirtschaftsförderprogramm

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen die Investitionsförderung wieder aufgenommen. Seit dem 1. Juli 2014 zählt auch das Bergische Städtedreieck mit Remscheid, Solingen und Wuppertal zu den ausgewiesenen Fördergebieten. „Für den Zeitraum bis 30. September gelten noch die alten Regelungen für die Beurteilung und Vergabe der RWP-Mittel“, erklärt Volker Pleiß, Leiter des Firmenkundengeschäftes der Stadtsparkasse Remscheid. Förderungswürdig sind somit Investitionen von Remscheider Unternehmen, die dauerhaft Arbeitsplätze schaffen und diese auch nachhaltig sichern. Unabhängig von der Unternehmensgröße und -ausrichtung kann der Zuschuss bis zu 20 Prozent der Investitionssumme betragen. „Der Zuschuss muss nicht zurückgezahlt werden und kann somit maßgeblich zu einem Investitionsentscheid unserer Unternehmen beitragen“, so Pleiß weiter.

Die regionale Wirtschaftsförderung erfolgt aus Mitteln der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Mit dem Förderprogramm sollen Anreize zur Schaffung und Sicherung von Dauerarbeits- und Ausbildungsplätzen in den besonders strukturschwachen Regionen von Nordrhein-Westfalen geschaffen werden. Ein weiteres Ziel ist zudem die Verbesserung der Einkommensstruktur und die Stärkung der regionalen Wirtschaftsstruktur. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!