Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Urlaubschecker" Matthias Jung: „Liegen haben kurze Beine“

Mit seinem dritten Soloprogramm „Liegen haben kurze Beine“ tritt der Comedian Matthias Jung am Samstag, 16. August, um 19 Uhr im Alten Festsaal der Evangelischen Stiftung Tannenhof auf. "Der Urlaubschecker" hilft jedem auf die Sprünge, der in diesen Wochen auch nur erwägt, in den Urlaub zu fahren oder bereits fest gebucht hat. Matthias Jung (der sich seine Sporen als Autor für Harald Schmidt, die "Freitag Nacht News" und "7 Tage, 7 Köpfe" verdient hat) weiß, wie Jung stammt aus Hüffelsheim. Im Grunde ist damit alles gesagt. Oder kennen Sie etwa Hüffelsheim nicht, das Weltdorf mit Herz im Landkreis Bad Kreuznach? „In der Ruhe liegt das Kaff“, fasst Comedian Matthias Jung denn auch kurz und bündig zusammen, was sein Heimatdorf ausmacht. Mit dem Bus anreisende Touristen sollten allerdings nicht vorn aussteigen, dann sei man nämlich schon wieder aus Hüffelsheim draußen.

Stichwort Touristen: Urlaub ist in diesen Sommerwochen das Lieblingsthema vieler Menschen. Nur, wie macht man es richtig? Auto, Flugzeug oder mit dem Auto zum Flugzeug? Wandern, fasten oder fast wandern? Der diplomierte Medienpädagoge, Jahrgang 1978, weiß, wie eine Reise nicht zum Reinfall wird und beantwortet Fragen, die sich jeder Tourist stellt: Ist das Fenster zum Hof von Hitchcock oder lediglich ein mieses Hotel? Beim Abendessen neun Mal ans Büffet zu gehen, gilt das schon als Fitnesseinheit? Matthias Jung sorgt dafür, dass der nächste Urlaub gelingt – all inclusive natürlich. (Karten (zehn €) im Vorverkauf und an der Abendkasse; Reservierung unter Tel. RS 121320)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!